Tripp Trapp oder einen herkömmlichen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von selen27 14.04.10 - 20:41 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Tochter (2 Jahr) den tripp Trapp und sind zufrieden damit. Die zweite Tochter ist gerademal ein monat alt. Ich möchte für den zweiten auch den Tripp Trapp aber auf der anderen seite denke ich, das andere günstige gibt die die die gleiche funktion haben und wir könnten auch den von Hauck kaufen. Er wächst genauso mit.

Wer hat erfahrungen mit dem Hauck stuhl oder mit Fisher price Hochstuhl und wenn ja, wie lange kann man den von Fisher price benutzen?

Selen

Beitrag von scura 14.04.10 - 20:48 Uhr

Wir haben einen Tripp-Trapp ähnlichen von Tchibo. Der hat 35,- gekostet und sind völlig zufrieden mit dem. Der hält auch die nächsten Jahre.

Beitrag von bonnie82 14.04.10 - 20:50 Uhr

Hallo!

Also wir haben den Alpha? von Hauck vor Weihnachten bei Tchibo gekauft.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Klar kann man warscheinlich die Verarbeitung nicht mit dem TripTrap vergleichen aber der Hauck kostet ja auch nur einen Bruchteil. Mir ist eigentlich nur wichtig, dass das Ding sicher steht und nicht kippt - und das tut er.

LG
Bonnie82

Beitrag von anni66 14.04.10 - 20:52 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich? Kauft den Tripp Trapp von Stokke. Von Hauck Produkten halte ich ehrlich gesagt nicht viel. Meine Schwiegereltern haben den Hochstuhl von Hauck. Vom Design her ähnlich, von der Qualität noch lange nicht.
Wir haben für beide Söhne einen Tripp Trapp. Mein Großer wird im Sommer 7 und sitzt am Küchentisch immer noch da drauf. Manchmal benutze ich ihn als Steighilfe um auf meine Küchenschränke zu kommen #schwitz. Das würde der Hauck mit Sicherheit nicht aushalten.
Das was du beim Tripp Trapp mehr ausgibst, holst du mit Qualität und langer sinnvoller Nutzungsdauer wieder rein.

Liebe Grüße
Anni

Beitrag von vukodlacri 14.04.10 - 20:52 Uhr

Was ich am TrippTrapp so toll finde, ist die enorme Kippsicherheit. Die hab ich so bei noch keinem anderen Treppenhochstuhl erlebt, und das wäre für mich der ausschlaggebende Punkt.
Meine Missy kann sich hinten auf die Füße stellen und sich an der Lehne langhangeln...und er kippt nicht nach hinten weg. Find ich total toll, und das geht bei keinem anderen, den ich kenn.
Was die Nutzungsdauer angeht, sind günstigere Treppenhochstühle sicherlich ebenfalls lange nutzbar.

LG

Beitrag von motorradtinchen 14.04.10 - 20:54 Uhr

Hallo,

ich dachte auch immer, dass ich einen Tripp Trapp brauche, weil alle davon geschwärmt haben. Beim genaueren Hinsehen hat er mir dann nicht so richtig zugesagt. Ich finde die Sitzfläche viel zu klein und die Rückenlehne zu niedrig.
Daher haben wir uns für den Tipp Tipp von Herlag entschieden und sind restlos zufrieden. Fürs potentielle 2. gibts wieder den gleichen Stuhl!

Viel Spass beim Aussuchen!
Tina

Beitrag von susanna13 15.04.10 - 20:40 Uhr

Wir haben auch für unsere zwei den Tipp Topp und sind spitzenmäßig zufrieden!!! Kippsicherheit top, große Sitzfläche und Gurt zum Anschnallen. #pro

Beitrag von eresa 14.04.10 - 20:59 Uhr

Meine Eltern haben den Hauck, wir den TrippTrapp. Der Hauck gefällt uns viel besser.
Das Kind hat mehr Platz und durch den Tisch wird die Sauerei an den Klamotten doch etwas minimiert. Beim TrippTrapp muss ich ihm gleich eine neue Hose anziehen.

Also beim nächsten Kind würden wir auf alle Fälle den Hauck kaufen.

eresa

Beitrag von pinklady666 14.04.10 - 21:29 Uhr

Hallo

Wir haben den Recaro Jet Set und würden ihn nie und nimmer gegen einen anderen tauschen wollen.
Auf der Arbeit haben wir zum einen den Tripp Trapp und auch den Alpha von Hauck. Beide sind auch gut, jedoch finde ich unseren Recaro viel besser. Der Sitz ist größer als beim Tripp Trapp und der Tisch davor sitzt nicht so eng wie der Stokke Bügel. Der Alpha ist uns schon zwei, drei mal gekippt als ein Kind sich auf die Fußablage gestellt hat (die ist im untersten Einschub).
Ganz abraten würde ich dir von Roba. Der ist dem Sohn meiner Cousine unter dem Po zusammen gekracht. Sie wollte ihn gerade reinsetzen, da knappt das Teil runter. Zum Glück hatte sie den Kleinen noch nicht losgelassen.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von woelkchen1 14.04.10 - 23:05 Uhr

Wir haben den TippTopp von Herlag- und find den super!!!

Der TrippTrapp war mir zu eckig- und der Herlag ist einfach toll. Und den gibt es mittlerweile auch recht preiswert- ich hab noch den vollen Preis bezahlt, bei Babymarkt.de hab ich den eben für die Hälfte gesehen.

Beitrag von christinaf 15.04.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

ich habe den Family von Geuther. Beim Testergebnis lag der direkt hinter dem Tripp Trapp. Minimal.

Ist so das selbe System, nur hat der Family auch ein Tablett daran. Trotz Tablett ist der Stihl direkt an den Esstisch zu schieben, das Tablett ist direkt darunter. Ich wollte unbedingt ein Tablett, da ich in der Küche keinen Tisch habe. Im WZ ist dann direkt am Tisch.

Finde ihn klasse und genauso schön. Hatte meine ich mit Sitzkissen ca. 130 € bezahlt. Ist nur etwas weniger aber im Vergleich bin ich froh diesen genommen zu haben.

lg

Christina