Warum im Bondolino nur zu mir gerichtet tragen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yvka1 14.04.10 - 21:03 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Warum soll man das Baby im Bondolino nur von Gesicht zu Gesicht tragen?

Johanna ist fast 6 Monate alt und will alles sehen...was sie in der empfohlenen Trageposition sieht, reicht ihr scheinbar nich...bis jetz hat sie den Bondolino immer abgelehnt!

Habs heut probiert und sie andersrum reingesetzt, sprich mit dem Rücken zu meinem Gesicht! Sie hatte Spass und hat nich ein Tränchen vergossen...jetz bin ich unsicher wie ich mich verhalte!

LG, Yvi mit Johanna #verliebt, *22.10.2009!

Beitrag von bibuba1977 14.04.10 - 21:06 Uhr

Hi Yvi,

es ist nicht ergonomisch, die Kleinen so rum zu tragen. Sie werden so in ein Hohlkreuz gebracht. Ausserdem kann man kaum die Beine so rum in eine Hueftvertraegliche Stellung bringen.

LG
Barbara

Beitrag von alessa-tiara 14.04.10 - 21:09 Uhr

in keiner GUTEN trage ( wie den bondolino) kannt nach vorne getragen werden..

das ist absolut schädlich...

wenn sie mehr sehen mag tu sie auf die hüfte...

LG

Beitrag von yvka1 14.04.10 - 21:18 Uhr

Hallo!

Aber wenn ich sie auf die Hüfte pack hab ich die Arme doch nich frei und momentan ist Johanna in einer Phase, dass ich sie nich mal wenige Minuten z.B. auf ne Decke allein legen kann!

Mit dem Bondolino auf der Hüfte geht das denn?

LG!

Beitrag von alessa-tiara 14.04.10 - 21:24 Uhr

doch du hast die arme frei.... jedenfalls den einen und den zweiten eigentlich auch :-)

mmmhh ich mein ja. sichetr bin ich mir jetzt nicht weil ich nur ein tragetuch und ne manduca habe..

Beitrag von elistra 14.04.10 - 21:37 Uhr

du könntest sie auf der hüfte tragen, oder eben auf dem rücken. in beiden fällen würde sie vermutlich mehr sehen als vorne. auf dem rücken könntest du sie ja soweit oben binden, das sie über deine schulter gucken kann. dann hängt dir blos vermutlich der hüftgurt irgendwo unter der brust.

guck mal hier: http://www.mowgli.es/fileadmin/pdf/chinado_anleitung.pdf

Beitrag von dragonmother 14.04.10 - 21:10 Uhr

Die Sachen die schon erwähnt wurden.

Dazu noch eine Reizüberflutung weil sich die Kinder nicht abwenden können und auch noch druck auf den Genitalien (Bei Jungs...Hodenquetschung und co).

Kinder sollten in keiner Trage nach vorn gerichtet getragen werden. Auch nicht in denen wo es drauf abgebildet ist!!!!!