ES + 14/15, Test neg......Mens im Anmarsch??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rina07 14.04.10 - 21:10 Uhr

Hallo zusammen!

Bei meiner kleinen Tochter bin ich direkt im ersten ÜZ schwanger geworden und irgendwie erwartet man dann beim 2. Kind das gleiche....
Jetzt bin ich ES +14/15 und habe heute Vormittag einen 10er Test gemacht(nicht mit Morgenpipi), der war aber negativ.
Habe schon seit Tagen so ein Unterleibsziehen als wenn die Mens kommt, aber bis jetzt war noch nichts.
Hab schon immer Probleme mit PMS gehabt, aber eher so Stimmungsschwankungen und Unterleibschmerzen aber diesmal habe ich schon seit 2 Wochen richtige Fressattacken, Brüste spannen und ich hab noch schlimmer mit meiner Gemütslage zu kämpfen als sonst.
Kann einem da der Körper oder die Psyche einen Streich spielen und ich bilde mir die Sympzome nur ein?
Meine beste Freundin ist nämlich auch gerade in der 8.SSW und wir wollten soooo gerne zusammen schwanger sein....


LG und sorry fürs #bla
Carina

Beitrag von d-k-b 14.04.10 - 21:19 Uhr

Hey Carina,

alles kann, nichts muss!#klatsch

Aber vielleicht war es trotzdem noch zu früh. Dir bleibt wohl nix anderes übrig, als abzuwarte. Noch ist die Mens ja nicht da, dann besteht auch noch eine Chance.:-D

Ich drücke Dir jedenfalls ganz fest die Daumen, muss toll sein, mit de besten Freundin zusammen eine SS zu durchleben. Das hätte ich auch gerne, aber meine beste Freundin hat da noch mehr Probleme als ich, ss zu werden.

LG
Dani

Beitrag von rina07 14.04.10 - 21:25 Uhr

Hallo Dani! (so heißt meine beste Freundin übrigens auch ;-)

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich denke schon das die Psyche einen verrückt machen kann, besonders wenn man sich selbst unter Druck setzt weil man es sich unbedingt jetzt wünscht. Wobei es ja auch totaler Quatsch ist, sowas ist nun mal nicht planbar, aber ich stelle mir auch nichts schöneres vor als mit der besten Freundin zusammen eine Schewangerschaft durchzumachen!

Ich drücke dir (und natürlich deiner besten Freundin) die Daumen das es auch bei euch bald klappt!!!

LG Carina

Beitrag von d-k-b 14.04.10 - 21:34 Uhr

#danke;-)