Ständig harte Bauch ! Bitte um rat!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von poohbaerli08 14.04.10 - 21:11 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Meine frage:
Ich bin jetzt in der 14+5 ssw und bekomme ständig einen harten Bauch. Dies fing bereits ca in der 11. Ssw an und ist jetzt immer ziemlich extrem so das der ganze Unterbauch bis zum Bauchnabel hoch hart wird und das mehrmals täglich (sehr oft) dies ist aber nicht mit schmerz verbunden sonderen eigentlich nur ziemlich unangenehm -> der harte bauch kommt unter anderem auch beim Orgasmus :-P ! Ich habe nun den nächsten termin erst heute in ner woche und wollte gerne mal von euch wissen was dies zu bedeuten hat!?
Freue mich über viele Antworten :-D
Liebe Grüsse eure pooh 14.5 Ssw #herzlich

Beitrag von checkerbunnysbk 14.04.10 - 21:13 Uhr

geh zum FA und lass dir erstma magnesium verschreiben...

Beitrag von axaline 14.04.10 - 21:17 Uhr

Geh lieber morgen mal zum Arzt.
Das sind auf jeden Fall Wehen, die Du jetzt noch nicht haben solltest.
In den meisten Fällen hilft da Magnesium, aber lass es lieber abchecken !

Gruß janine

Beitrag von blinki.bill 14.04.10 - 21:18 Uhr



hallo pooh,


mhh..du ich habe auch merhmals am tag nen harten bauch aber erst seit der 18 woche...

mein arzt hat zu mir gemient das wär für die woch ewohl normal,solange es ohne schmerzen ist, sind sowas wie übungen der gebärmutter...so was wie übungswehen...

naja und beim orgasmus zieht sich ja die gebärmutter auch zusammen deswegen heir der harte bauch..

aber ich weiß net ob des mit dne übungswehen schon so bald normal ist...gönn dir doch mal mehr ruhe, und nimm villeicht magnesium, eventuell hilft es dir ja...

aber ich kann dir nur raten was ich machen würde, am besten ist natürlich wenn du mal bei deinen arzt anrufts, und einfach nachfragst...

liebe grüße

daniela

Beitrag von cisum 14.04.10 - 22:04 Uhr

Das sind sicherlich schon leichte Wehen Magnesieum hilft nur bedingt schone Dich lieber mehr liegen als zu wenig geh morgen unbedingt lieber einmal mehr zur Kontrolle zum Arzt

Entspannung Entspannung Entspannung