Himeerblättertee???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zanzibar 14.04.10 - 21:50 Uhr

#herzlichHallo ihr lieben!!!#herzlich

Hab hier schon des öfteren von Himbeerblättertee gelesen...
Aber wozu soll er gut sein???
Bitte um Infos!!!

Dankeschööön!!!

zanzibar mit Lea Maria 4 1/2 Jahre und #babyboy 24. SSW

Beitrag von bunny007 14.04.10 - 21:53 Uhr

juhu,
der himbeerblättertee ist geburtsvorbereitent und soll den muttermund weich machen! aber erst ab der 37 ssw trinken!!

lg

Beitrag von mini-sumsum 14.04.10 - 21:59 Uhr

Hi,

wie meine Vorrednerin schon gesagt hat, soll er den Muttermund weich machen, und somit die Geburt erleichtern / verkürzen.

Ich habe vor der ersten Entbindung auch alle Tricks versucht. U.a. Himbeer-Blätter-Tee, gemacklich nicht der Brüller, aber wenn's hilt...

Dann war ich noch zur geburtsvorbereitenden Akupunktur, was angeblich die Eröffnungsphase bei der ersten Geburt um 3 - 4 Stunden verkürzen soll (gemäß meiner damaligen Hebi).

Beim Geburtsvorbereitungskurs war ich natürlich auch.

Und was soll ich sagen, von der ersten echten Wehe bis zur Geburt dauerte es 22 Stunden... davon 13 Stunden im KH.

Aber wer weiß wie lange es ohne das alles gedauert hätte :-p

Bei meiner jetzigen SS werde ich gar nichts machen, mal schauen, was passiert.

LG
mini-sumsum