getrennt lebend trotz LIEBE

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von asyaarda 14.04.10 - 22:01 Uhr

Hallo Leute möchte es kurz fassen
bin zur zeit getrennt von meinem Mann haben eine 4monate alte Tochter, wir beide hatten eigentlich gar nicht so große Probleme, unsere familien haben sich nie geeinigt...
wir haben mit meinen schwiegereltern zusammen gewohnt also die unten wir oben und es läuft nicht mehr...
würde gerne umziehen nur mein Mann kann sich nicht entscheiden will dort nicht raus wir beide lieben uns noch das weis ich aber irgendwie traut er sich dort nicht raus (Muttersöhnchen)
ich liebe ihn doch so sehr....
weis nicht mehr weiter...

Beitrag von liebesbienchen 15.04.10 - 21:28 Uhr

;-)#huepf jetzt musste ich aber lachen, Muttersöhnchen. Hehe

Ach da habt ihr aber eine schwere Situation wenn´s unter einem Dach nicht klappt.

Ich und mein Freund (und Vater der Kinder) leben derzeit auch in zwei Wohnungen obwohl wir zusammen sind. Bereits seit einem halben Jahr. Die Gründe sind jetzt mal egal. Wir haben auf diese Art wieder zusammengefunden, viele Gespräche geführt, aber jeder hatte auch Zeit für sich um über vergangenes nachzudenken.

Ich finde es gut, wir haben so feststellen können was wir an dem anderen lieben und worauf wir nicht verzichten wollen.

Vielleicht braucht Ihr einfach bisschen Zeit und manche Dinge ergeben sich von selbst. Vielleicht braucht er Zeit um mit seiner Mutter zu reden, sie ist sicher bissl traurig wenn ihr Sohn ausziehen würde.
Viel Glück für Euch!
Grüsse Biene #blume