Hoher Blutdruck und Wasser!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von regiomontanus 14.04.10 - 22:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich war heute beim FA und hatte dort normale VU bin in der 40 SSW.
Mein Blutdruck war das erste mal recht hoch.
Als ich dann mit ihm gesprochen habe und ihm von meinen Wassereinlagerungen erzählt habe (Sind seit drei Tagen so schlimm das man meine Knöchel kaum noch sieht und mir die Schuhe nicht mehr passen), guckte er auf den Blutdruck und meinte das wäre nicht gut. Ich hab ne Spritze zum Entwässern in Popo bekommen.
Musste auch viel Wasser lassen heute.
Mein Problem ist das es nicht wirklich besser geworden ist, immer noch Hände und Füße dick und die strahlen auch richtig hitze aus.
Ich muss morgen früh wieder zum FA zur Kontrolle!

Hatte das auch jemand von euch so doll und wie wird dann weiter verfahren, was kann ich dagegen tun?

Achso, restlicher Befund ist noch nicht Geburtsreif, keine Wehen, MuMu noch fest geschlossen.

Wünsche euch noch nen schönen abend
Lg Bianca

Beitrag von nina270488 14.04.10 - 23:54 Uhr

Hi Bianca will dir jetzt keine Angst machen aber bei mir wurde daraufhin eingeleitet, und es stellte sich auch noch herraus das meine Leberwerte schlecht wurden und ich auch noch eine Vergiftung bekam :-(
Ich drücke dir die Daumen das alles gut geht aber ich bin mir sicher das wird es!!!
Liebe Grüße Nina mit Baby Ben 9Wochen

Beitrag von sam09 15.04.10 - 07:37 Uhr

Das klingt nach Gestose. Ich wuerde da mal den Arzt darauf ansprechen. Eine Blutabnahem und die Ueberpruefung, ob Eiweiss im Urin ist, kann das abklaeren.

Eine Gestose sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Soweit ich weiss, sollten keine entwaessernden Mittel waehrend der Schwangerschaft verabreicht werden.