Nuvaring, Nebenwirkungen, Intimbereich

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von esnervteinfach 14.04.10 - 22:51 Uhr

Guten Abend an alle...

Folgendes Problem...
Ich habe von natur aus seid einigen Jahren etwas mehr Ausfluss.

Was aber nie so von Bedeutung war, Slipeinlagen gehören zur Tagesordnung.
Vor einigen Wochen hatte ich noch Sex mit Gummi, Tage danach Juckte alles so doll am Scheideneingang, aber es war kein Pilz oder so, war dann nach 3 Tagen wieder weg.

Nun nehme ich diesen Nuvaring.
Habe ihn vor einer Woche eingesetzt.
Bisher war soweit alles okay...hatte meine Periode und gut.

Nun hab ich aber total viel Ausfluss, sieht recht komisch aus, aber realtiv geruchslos, aber es juckt alles so fürchterlich teilweise und der Kitzler und alles in dem Bereich tut so weh und ist so überreizt.
Nun meine Ahnung, ist das vom Ring? Nebenwirkung?
Soor?
Kennt das jemand?

Oder sind es vielleicht die Slipeinlagen? Kann man dagegen allergisch sein? Bzw gegen einige?
Ich habs langsam satt, es nervt nur noch andauern ost irgend etwas. Ich habe einen neuen sexual Partner und möchte es geniessen.

LG und danke für Antworten bzw Erfahrungen.

Beitrag von carina6185 14.04.10 - 23:00 Uhr

huhu

also ich kann dir nur was zu den slipeinlagen sagen ;-) und zwar kann man gegen einige marken allergisch reagieren ich vertrage auch nicht jede marke :-)

schönen abend noch...

Beitrag von pieda 14.04.10 - 23:13 Uhr

Mh,schwierig,aber sowas kenne ich vom Nuva Ring nicht,ehrlichgesagt!!!

Beitrag von kittythediva 14.04.10 - 23:16 Uhr

Hallöchen,

ich habe auch mit dem Nuvaring verhütet und wurde damit schwanger. Aber davon mal ab habe ich mit dem Ring nur Probleme gehabt es kam ständig zu Pilzinfekten steht auch in der Packungsbeilage drin das es auftreten kann.

Das was Du nun beschreibst wird sicherlich ein Pilz sein. Ich würde zum FA gehen und es abklären lassen.

Auch wenn Du den Pilz behandeln lässt und er weg ist kann es immer wieder zur Infektion durch den Ring kommen.

LG

Kitty

Beitrag von bella83 15.04.10 - 06:48 Uhr

Hört sich nach einem Pilz an. Frauen die den Nuvaring benutzen leiden häufiger unter Pilzerkrankungen. (Siehe Packungsbeilage).
Gute Besserung..

Beitrag von durcheinander80 15.04.10 - 08:39 Uhr

Hallo,


ohhh jaaaa, das kenne ich auch noch gut...

Hatte zuerst gedacht, dass es ein Pilz ist, war bei meiner FA und es war eine Nebenwirkung vom Nuvaring, genauso wie der verstärkte Ausfluss.
Ich bekam von ihr eine creme (deumavan), die ich öfters benutzen sollte.
Irgendwann wars auch so, dass ich jedesmal nach dem Sex Blutungen hatte...und mir reichte es dann!!!
Nach über einem halben Jahr hab ichs dann mit dem Nuvaring gelassen, meine Schleimhäute unten waren ständig nur gereizt und gerötet, ohne wirkliche Entzündung oder Pilz.

Momentan nehme ich die Pille Qlaira, bin erst im 2. Zyklus, auch da hab ich immer mal so ein Prizzeln, aber ich hoffe einfach, es vergeht.

Slipeinlagen hab ich von vornherein auch nur die luftdurchlässigen ohne Plastik benutzt, ohne ging gar nicht, mein Höschen (sorry, wenn ich das so sag) war nonstop nass.

Kauf dir die Creme, befeuchtet und pflegt die Schleimhäute, wenn es nach 3 Monaten nicht viel besser geworden ist, kann ich dir nur raten, den Ring wegzulassen.

Kannst mich auch gerne über VK anschreiben.

Dir alles GUte!

Beitrag von medina26 15.04.10 - 10:30 Uhr

Warst du denn schon beim FA wenn das so lange her ist?

Ich war immer zufrieden mit dem Nuva Ring. Aber das ist ja bei jedem anders. Deswegen würde ich dir empfehlen das mal von einem FA anzuschauen.

lg Medina

Beitrag von mausen71 15.04.10 - 14:32 Uhr

Kann ich nur bestätigen deumavan ist wirklich eine super Sache,eine richtig gute Intimpflege

Beitrag von twins-08 15.04.10 - 16:08 Uhr

Ich hatte nie Probleme mit dem Nuvaring und bin ssuper klar gekommen,hab nie Nebenwirkungen gehabt.

Geh zum FA...vielleeicht kommt es ja doch von was anderem.

Beitrag von minniemaus77 15.04.10 - 17:04 Uhr



Ich verhüte nicht mit dem Nuvaring ,hatte aber auch so meine Probleme wenn ich parfümierte Slipeinlagen trug ,also die mit Kamillenduft ,Wäscheduft und weiß der Geier wie das alles noch heißt -ist die reinste Chemie
Es fing an zu jucken und war geschwollen ,FA hat Pilz oder ähnliches ausgeschlossen ,mußte Sitzbäder machen und Slipeinlagensorte wechseln -also ohne "Duft"-seit dem ist alles okay...


LG S.

Beitrag von esnervteinfach 15.04.10 - 19:23 Uhr

Herzlichen Dank an euch alle.

Habe die Imtimsalbe bestellt und Slipeinlagen benutze ich so oder so nur ohne Parfüm, höchstens Aloe Vera, aber da war bisher nie was.
Ich beobachte es jetzt auf jeden Fall.

DANKE EUCH#blume

Beitrag von arghh 15.04.10 - 21:34 Uhr

Kenne ich!!!
Hatte mit dem dummen Ding nur Ärger,
hab ihn jetzt seid 3 monaten abgesetz und mir gehts endlich wieder prima!!!