1. Periode nach Fehlgeburt sehr lang - ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sally14 14.04.10 - 22:51 Uhr

Hallo,
ich hatte Anfang März eine Fehlgeburt in der 5. Woche, die Blutung hat da ca. 10 Tage gedauert und war dann ganz weg.

Meine Periode kam um zwei Tage verspätet und ich hatte einen ganz normalen Zyklus. Nun ist aber schon der 8. Zyklustag und ich habe immer noch leichte Schmierblutungen, die Periode war auch stärker als sonst und gestern sogar einmal noch ganz stark. Normalerweise habe ich 2 starke und 2 schwache Tage und das wars.

Möchte es diesen Monat wieder versuchen.

Ist es normal, dass die erste Periode etwas stärker ist und länger dauert?

Liebe Grüße und alles Gute für Euch
Sally

Beitrag von novemberkruemel 15.04.10 - 07:59 Uhr

Mein Doc meinte, die nächste Mens könnte stärker werden, da zum Teil noch Blutungen in meiner Gebärmutter zu sehen waren (AS vor einer Woche), die nicht unbedingt jetzt schon abgehen müssten. Er meinte es kann vorkommen, dass die dann mit der nächsten Mens abgehen.