Ich bin neu hier und hab Angst... :-( (vorsicht länger)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michaela0705 15.04.10 - 07:52 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich bin in der 8.SSW, habe Ende März positiv getestet und letzte Woche Dienstag hab ich die SS vom FA bestätigt bekommen. Das kleine Herzchen hat schon fleissig geschlagen und es sah alles sehr gut aus.

ABER:
Am Sonntag Morgen hatte ich als ich auf der Toilette war, richtig viel frisches Blut im Slip und natürlich dann auch auf dem Toi Papier. Bin dann natürlich gleich zu meinem FA (der zum Glück Notdienst hatte) und er hat nen US gemacht. Baby gehts gut, Herzchen schlägt prima und hat sich auch seit Dienstag weiter entwickelt. Es war dann wohl ne Kontaktblutung weil mein Mann und ich den Abend zuvor GV hatten.
Ja, dann hatte ich die ganze Woche Ruhe, keine Blutungen, ich fühlte mich gut. Hab mich natürlich auch geschont. Bis heute Morgen, wieder Blut im Slip. Nicht viel, aber frisch und vermischt mit Schleim (sorry)! Evtl noch von Sonntag???

Soll ich jetzt meinen FA anrufen und fragen ob ich kommen soll, oder soll ich warten ob wieder Blut kommt?

Ich wünsche euch einen schönen Tag,
danke fürs lesen und Antworten!!!

LG, die verzweifelte
Micha mit Baby 8.SSW

Beitrag von sky2609 15.04.10 - 07:55 Uhr

ich würde beim arzt anrufen wenn ich bluten würde. der kann dir sicherlich mehr zu sagen.

gute besserung und liebe grüße
sabine

Beitrag von linagilmore80 15.04.10 - 07:56 Uhr

Also ich würde jetzt hier nicht groß rumposten, sondern gleich zum Arzt oder zum Krankenhaus. Wenn ihr nicht gestern GV hattet, dann ist so eine Blutung immer besorgniserregend.

Liebe Grüße und gute Besserung,
Lina

Beitrag von michaela0705 15.04.10 - 07:59 Uhr

Mein FA macht um 8 auf. Dann werde ich ihn gleich anrufen!
Ich weiss einfach nicht ob ich nur panisch bin... Aber mein FA kann mir da sicher gleich mehr sagen!
Danke für eure Antworten!

LG, Micha

Beitrag von linagilmore80 15.04.10 - 08:09 Uhr

Ich hatte in der 11. SSW auch leichte Blutungen und ich weiß, wie panisch man da reagiert. Dein FA wird das schon verstehen.

LG,
Lina

Beitrag von michaela0705 15.04.10 - 08:13 Uhr

So, hab nun mit ihm telefoniert.
Er meinte solange es nur wenig Blut war, und mit Schleim vermischt dann ist das noch nicht so schlimm. Kann sein dass die Stelle die am Sonntag geblutet hat nochmal nachgeblutet hat gestern. Ich soll noch bis Mittags warten, kommt nochmal Blut soll ich kommen, wenn kein Blut mehr kommt dann soll ich abwarten und nächste Woche zur Kontrolle kommen!

So, nun bin ich beruhigter!!!

LG und Danke,
Micha

Beitrag von joyberlin 15.04.10 - 08:34 Uhr

Hallo,

Blut in der Frühschwangerschaft und natürlich auch danach macht bestimmt nervös. Allerdings machen kann der FA auch nichts ausser nachschauen. Ich hatte in der 1. SS bis zur 13. Woche ständig leichte Blutungen. Gerade wenn dann Untersuchungen waren - danach und GV sowieso.

Deshalb - mach dich nicht allzu kirre! Leichter gesagt als getan - ich weiß.

Solange es keine Menstruationsstarken Blutungen sind, muss da nichts passiert sein.

Alles Gute:-D