Wer hat nach NMT+? positiv gestestet? Bitte melden!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 2awdick 15.04.10 - 08:57 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin sehr verwirrt, da ich hier sehr oft lese, dass ganz viele von Euch bereits vor NMT positiv testen und auch schwanger bleiben.#schmoll

Bei meiner letzten Schwangerschaft, habe ich erst 5 Tage nach NMT positiv gestestet, war aber auch nicht sicher, ob die Blutung an ZT 26 bereits Mens war oder nicht...dann hatte ich am 34.ZT eine Abgangsblutung, Tage später war der Test negativ :-(

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=484382&user_id=869722


Und beim aktuellen ZB, war der ES bereits an 11.ZT, am 23.ZT hatte ich Blutung (hellrot). Die Anzeichen sind die gleichen wie beim Zyklus davor, Körper dreht durch, mußte mich schon am 29. Und 30. ZT übergeben, konnte kaum was essen...Das Ziehen im Unterleib ist da, empfindliche Bauchdecke, extrem große Brustwarzen...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499110&user_id=869722

Verwende zur Zeit Clearblue und Persona (habe mir den CB nicht gekauft, eine Freundin hat ihn mir geborgt), Clearblue zeigte bereits gestern einen ES und heute, Persona erst heute...#kratz

Nun meine Frage schaut Euch mal an, wie viele SST ist gemacht habe, alle negativ...#klatsch
Mal angenommen, ich wäre total bekloppt und es wäre wirklich einfach nur mein neuer ES, dann bitte schön, was macht meine Temperatur???#schwitz

Oder braucht der Körper so lange, um sich nach einem Abgang zu erholen? Meine FA meinte, ich könne weitermachen wie bisher...

Bei wem hat sich das HCG auch so langsam aufgebaut, dass der SST erst 1 Woche später angeschlagen hat?
BITTE MELDET EUCH!

Ganz lieben Dank fürs Auskotzen #bla #bla


Ich drücke allen, die gerade #zitter alle Daumen! Viel Glück!

LG,
Ayse

Beitrag von tatti73 15.04.10 - 09:12 Uhr

Warum fängst du denn kein neues ZB an, wenn du die mens hattest? War doch mehr als nur SB, oder? Zumindest hast du es so eingetragen? #kratz

Beitrag von 2awdick 15.04.10 - 09:17 Uhr

Beim letzten ZB war es auch Blutungen, die länger warens als eine SB und ich war schwanger...

Deswegen ;-)

ein neues ZB kann ich ja immer noch anlegen...

Beitrag von tatti73 15.04.10 - 09:17 Uhr

Ja klar... aber dann hat das nix mehr mit "NMT+" zu tun ;-)

Beitrag von 2awdick 15.04.10 - 09:18 Uhr

Ich glaube das ist Ansichtssache ;-)

Beitrag von tatti73 15.04.10 - 09:20 Uhr

Sorry, aber wenn du aus deinem ZB und deinem Zyklus ein Wunschkonzert machst, dann kannst du das ZB jetzt die nächsten Monate endlos weiterführen... sich selbst zu bemogeln ist doch quatsch.

Beitrag von 2awdick 15.04.10 - 09:23 Uhr

Danke für Deine Meinung, ich hatte vor 2 Tagen den URBIA-Stempel, sonst wäre ich selbst gar nicht darauf gekommen evtl schwanger zu sein.

Vielleicht hast du Dir das 1.ZB angeschaut?

Ich habe schon verstanden!

Herzlichen Dank für Deine Anteilnahme!

LG,
Ayse

Beitrag von tatti73 15.04.10 - 09:27 Uhr

Ich hab auch schon x mal Stempel bekommen. Mit SB, ohne SB, ohne mens... aber wenn die mens da war, dann ist es unerheblich ob die Tempi mal wieder kurz hochgeht.

Letzten Monat hatte ich an ES+17 erst nur ne SB, Tempi oben. Dann einen Tag braune mens, Tempi unten, dann nix mehr. Tempi wieder oben... hatte da auch Stempel. Und ich bin garantiert nicht schwanger.

Urbia trägt alles ein, aber schwanger machen können dich die Stempel nicht.

Trotzdem viel Glück! #klee

Beitrag von 2awdick 15.04.10 - 09:30 Uhr

Das wußte ich nicht... ist erst mein 2. echtes ZB...

...#heul

...dann leg ich mal ein Neues an

Danke Dir auch #klee!

LG,
Ayse

Beitrag von tatti73 15.04.10 - 09:32 Uhr

Tut mir leid! #liebdrueck

Ich wünsch dir alles Gute und ganz viel Glück.#klee#

Beitrag von 2awdick 15.04.10 - 09:34 Uhr

Danke Dir!
Manchmal muß mal auf den Boden der Tatsachen geholt werden.

Wie weit bist Du?
Führst Du ein ZB?

LG, Ayse

Beitrag von tatti73 15.04.10 - 09:40 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499885&user_id=826689

das ist das vom letzten Monat....

diesen Monat habe ich an zwei ZT die Werte runtergesetzt, die Tempi war noch oben, da aber klar ist, das das andere Ursachen als eine SS hat, hab ich die Werte runtergesetzt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=505797&user_id=826689

Beitrag von 2awdick 15.04.10 - 11:35 Uhr

Ah, okay!

Ich drücke Dir die Daumen!!
Auf dass Du ganz bald schwanger wirst!!

LG,
Ayse

Beitrag von kiddi26 15.04.10 - 09:16 Uhr

Ich würde auch sagen das es deine Mens. war !!! Auch der tempi nach.... und solltest in einen neuen zyklus gehen.... ansonsten wenn du dir unsicher bist mit allem geh zum FA!!!
LG