Wie kann man den blöden Sprüchen entgehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 0987654 15.04.10 - 09:30 Uhr

Hallo!

Wir bekommen den zweiten Jungen und vor allem mein Schwager macht sich darüber lustig, denn er hat ja einen Jungen und ein Mädchen zusammengekriegt. Seine Sprüche nerven mich total wie hähä, dann musst Du nochmal ran und hoffentlich wirds dann ein Mädel etc..

Was kann ich darauf erwidern? Habt Ihr einen tollen Spruch auf Lager?

Irgendwie verletzt mich das schon irgendwie auch. Was ist so schlimm daran, zwei Jungs zu haben?

LG

Beitrag von 4kids. 15.04.10 - 09:34 Uhr

2 Jungs sind super, immer noch besser als ein Zickiges Mädchen;-)

Einfach weghören und labbern lassen#liebdrueck

Beitrag von hopsdrops 15.04.10 - 09:36 Uhr

hey!

also aus dem weg gehen kann man solchen sprüchen glaub ich gar nicht. irgendwie glauben die menschen nämlich immer, dass genau das kind, was man da grade in sich trägt, das falsche geschlecht hat oder zur falschen zeit kommt oder sonstwas :-[

ich habe keine ahnung, wieso manche einem gerne die stimmung vermiesen, aber scheinbar liegt das in deren naturell #schmoll

das einzige, was ich dir raten kann, ist überzeugung. bei meiner lieben angeheirateten verwandtschaft hat es sehr geholfen, dass ich etwas sagte wie "ich bin schwanger, ich habe das so gewollt und es ist GENAU SO wie es ist, gut!" irgendwie traut sich seitdem keiner mehr blöde sprüche zu klopfen #huepf

steh einfach dazu, es ist dein kind, du hast es haben wollen und ich wette, du freust dich auch über einen jungen. also lass es einfach mal raushängen! ist doch prima, du kriegst noch einen jungen #huepf

außerdem... er kann einen teil der anziehsachen von dem großen auftragen, ist doch auch nicht schlecht... und du weißt, was dich erwartet ;-)

lass dich nicht fertig machen von der blödnase #freu

alles liebe und freu dich auf deinen tollen zweiten jungen ;-)
hopsdrops

Beitrag von anjapasson 15.04.10 - 09:36 Uhr

ich würde darauf gar nicht reagieren.. kinder nach plan/geschlecht? das ist doch schwachsinn! jungs/mädchen haben ihre vor-und nachteile und ich kann dir sagen, mädels sind kleine hexen :D habe nämlich auch beides.. lass dich nicht stressen durch sowas, kinder sind was tolles, egal ob nun junge oder mädchen.. mein mädel sollte eigentlich nen bub werden vom arzt aus und ganz ehrlich, für meinen sohn hätte ich mich gefreut wenn er nen bruder bekommen hätte.

also kopf hoch, bauch raus.. immerhin hast du den fußball vorteil während dein schwager mit püppis spielen darf während der pokalspiele :D

Beitrag von furby84 15.04.10 - 09:38 Uhr

Schlimm so Sprüche...

Ich denke immer hauptsache gesund und munter und das Geschlecht ist da doch egal... lieben tut ihr es ob Junge oder Mädchen.... den es ist euer Zweites Stück vom Glück.....

Ja er wird sich noch wundern wenns Mädel richtig loslegt mit rum gezicke...

LG


Beitrag von mutschki 15.04.10 - 09:45 Uhr

hi


ich kenne das..wir bekommen bub nr 3 ! #rofl
was denkste was ich mir anhören konnte/kann....besser gesagt,wurde ich bedauert und bemitleidet #klatsch
ach,schadeee,hättest bestimmt gerne ein mädchen gehabt...meeensch schon wieder ein junge...naja macht ja nix...wann kommt dann das nächste??kann dein mann nix richtig machen? etc...
ich hab mir angewöhnt,wenn jemand nach dem geschklecht fragt,breit grinsend und hoch jaulend ein juuunge zu sagen,das sich schon fast keiner mehr traut was doofes zu sagen.
und wenn doch,dann sage ich,das ein 3ter bub ja wohl toll ist,und wir uns nicht für ein weiteres kind entscheiden haben nur weil wir auf ein mädel gehofft hätten (mein mann wollte nämlich gar kein mädchen ;-))
eins weiss ich aber,sollte es doch irgendwann noch ein kind nr 4 geben (wir haben mit nr 3 eigentlich abgeschlossen,aber man macht sich ja so seine gedanken ;-)) werder ich keinem das geschlecht verraten.basta.


lg carolin

Beitrag von catch-up 15.04.10 - 10:10 Uhr

Nett lächeln und Arschloch denken!

Beitrag von wir3inrom 15.04.10 - 10:11 Uhr

Frag ihn doch einfach mal ganz böse, was du jetzt seiner Meinung nach machen sollst.

- Kind nach der Geburt umtauschen und dafür ein Mädel nehmen?

- deinen Mann verlassen, weil er nur Jungs zeugen kann?

- deinen Sohn mit 15 zum Mädchen umoperieren lassen?


Das blöde Gesicht, das er dabei machen wird, ist sicher Entschädigung genug.
Ich glaube, man kann hämischen Sprüchen nur mit boshaften Antworten begegnen. Alles andere wirkt wie eine schwache Ausrede und macht den Frotzler nur umso stärker.

Beitrag von skbochum 15.04.10 - 10:18 Uhr

Hallo

Kenn ich! Wir bekommen auch den 2. Jungen.
Ein toller Spruch fällt mir leider auch nicht ein, bei uns hat es aufgehört, als ich gesagt habe, ob sie eigentliche wissen, was für grenzüberschreitendes, verletzendes Zeug sie da reden.

GrussGruss und stark sein, dass hört wieder auf!!!

Beitrag von dede33 15.04.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

ich bekomme jetzt nach drei Jungs das vierte Kind und prompt sagt jeder: Na hoffentlich wird´s dann dieses mal wenigstens ein Mädchen. Das nervt gewaltig. Meistens sag ich drauf, was es wird ist mir eigentlich völlig egal, hauptsache es ist gesund. Aber wenn ich ganz ehrlich bin hätte ich lieber wieder einen Jungen, denn ich hasse rosa, pink und glitzer. Die ´meisten schauen dann ganz verwundert und schütteln nur den Kopf.

lg dede