Heute Schuleinschreibung, gestern Elterngespräch

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von dj0337ango 15.04.10 - 09:48 Uhr

Hallo meine Lieben...
unsere Maus wird am 11. 09. sechs Jahre alt. Wir waren uns sicher das sie eingeschult wird. Gestern hatten wir Elterngespräch im Kindergarten und unsere Erzieherin wies uns darau hin, das Emma mit bestimmten Aufgabenstellungen Probleme hätte. Also mehrere Aufgaben hintereinander prompt zu erledigen. Sie erledigt sie zwar dann, braucht aber länger in der Umsetzung. Sonst (emotional, sozial usw) alles OK. Sie meine das sei kein Handycap, das reift noch in ihr, und es ist auch kein Grund zur Zurückstellung, wie weist uns nur drauf hin....#gruebel
Emma will in die Schule, sie freut sich schon wie ein Schneekönig auf die Einschreibung heute Nachmittag.

Dazu kommt noch das viele bei uns zurückstellen und unser Herr Rektor aber viele Kinder will (zwecks Bildung von 2 Klassen), und die Erzieherung uns auch gesagt hat, das die es schwer haben werden und der Rektor dann die Kinder noch extra testen lassen kann usw und so fort.....

Wir sind total verunsichert, wollen sie aber trotzdem einschulen, weil wir glauben das sie noch mehr verunsichert wäre, wenn wir sie jetzt auf einmal noch ein Jahr im KIGA lassen würden.?!?!?!?!
Sie sagt selber im KIGA wäre es ihr langweilig und sie wisse manchmal nicht was sie machen soll....

Was denkt ihr darüber, wer hat Erfahrungen????

Wir wollen das unsere Maus glücklich bleibt das ist unser höchstes Ziel....:-)

Danke für Eure Antworten Evi mit Emma aus Bayern

Beitrag von ja-frager 15.04.10 - 14:49 Uhr

"Sie sagt selber im KIGA wäre es ihr langweilig und sie wisse manchmal nicht was sie machen soll.... "

"Wir wollen das unsere Maus glücklich bleibt das ist unser höchstes Ziel.... "

DAS ist doch schon antwort genug. lasst euch nicht verwirren, viele schulpflichtige kinder haben bestimmte handicaps. seid froh, dass ihr wisst, was nicht so reibungslos funktioniert und übt das ganze zuhause. meistens machen die kleinen über die ferien noch mal einen ganzen entwicklungsschub durch, bevor es dann in die schule geht.