Taufspruch zum Thema: "Engel" oder "Beschützen"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anela- 15.04.10 - 10:02 Uhr


Außer diesen hier, den hat unsere Tochter schon:
Gott hat seinen Engeln befohlen, das sie dich behüten auf all deinen Wegen." Psalm 91,11

Die beiden finde ich auch sehr schön:

Ich werde einen Engel schicken, der Dir voraus geht. Er soll Dich auf Deinem Weg beschützen und zu dem Ort bringen, den ich bestimmt habe. (2. Mose, 23,20)

Von allen Seiten umgibst Du mich und hälst Deine Hand über mir! Psalm 139, 5

Kennt ihr noch andere?

Beitrag von dascugian 15.04.10 - 10:07 Uhr

Hallo!

Mein mittlerer Sohn hatte letztes Jahr diesen Taufspruch:

Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel.
Ps 17,8

Ich finde den nachwievor sehr schön. Er hat ja auch was mit beschützen zu tun.

LG Kathrin mit Noel, Bastian und Stella

Beitrag von arielle11 15.04.10 - 10:18 Uhr

Hallo!

Wir haben auch den 2. Mose 23,20 für unsere Tochter gewählt und ich finde ihn perfekt!

Lg arielle

Beitrag von -verena- 15.04.10 - 10:32 Uhr

Gott lässt deinen Fuß nicht wanken, er, der dich beschützt, schläft nicht.

Beitrag von yvy1981 15.04.10 - 12:42 Uhr

Hallo,
wir haben für Sina diesen Spruch ausgesucht:
Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Joh. 8,12
LG
Yvonne