boahhh heute Nacht ab 1 Uhr jede Std wach und gequakt

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von melkel 15.04.10 - 10:10 Uhr

Mensch bin ich heute platt unser Paulchen ist seit 1 Uhr nachts fast stündlich wach geworden und hat dann jedesmal trinken wollen (ich stille) 2x genuckelt wieder kurz eingeschlummert und dann wieder wach geworden und vor sich hin gebrummt! Er wird am So. 10 Wochen (kam 11 Tage zu spät auf die Welt) hab schon überlegt, ob die Milch nicht reicht, meine Brüste fühlten sich nämlich an wie ausgelaugt, trotz ich brav jeden Tag um die 3 L trinke! aber er heult ja nie sondern grummelt und quakt vor sich hin, und die Milch läuft auch immer beim trinken ein wenig ausm Mäulchen wieder raus.... also kann es doch daran nicht liegen, vielleicht ein schub??? Mensch und seit halb 7 ist er jetzt komplett wach, reibt sich zwar ständig die Augen, aber schlafen ist gar nicht hab mich um halb 9 noch mal hingelegt aber mehr wie 30 Min waren nicht drin, dann hat er wieder so lange gequakt bis ich wieder mit ihm aufgestanden bin und jetzt liegt er neben mir und beschwert sich, dass er nicht rumgetragen wird.... also weiter in dem Cirkus!
Kennt das jemand von euch? Hoffentlich wird das diese Nacht besser, geh jetzt schon aufm Zahnfleisch, da er sonst jede Nacht auch alle 2 Std. wach ist, aber das geht ja noch aber jede Std?!#schock
LG Mel

Beitrag von iris1975 15.04.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich kann Dir nachfühlen.
Meine Kleine(14Wochen)war heute nacht genauso drauf.Fing schon gestern an,das sie tagsüber nicht schlafen wollte,(obwohl sie saumüde war).Immer nur mal´ne halbe stunde.Dabei macht sie sonst immer irgendwann am Tag ihren 3stündigen"mittagsschlaf".
Und die Nacht ging das Drama weiter.
Noch so´ne Nacht und ich bin völlig im Eimer.

Woran das nun liegt kann ich Dir leider auch nicht sagen.Ich sage mir immer,"wir haben auch gute und schlechte Tage(nun auch Nächte)".


Drücke Dir die daumen für heute nacht.

Gruß,
Iris