Probleme bei Schwangerschaft nach Kaiserschnitt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stephanie.85 15.04.10 - 10:27 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal eine Frage. Mein Sohn war ein Notkaiserschnitt. Nun bin ich nach 4 Jahren wieder schwanger nach zwei #stern im letzten Jahr. Bin jetzt in der 12. SSW und ich hab immer so ein angespanntes Gefühl. Wenn ich schnell aufstehe oder etwas hoch hebe zieht es auch gleich so an den Seiten. Ich hatte bei meinem Sohn in der SS auch so ein Ziehen, aber nicht bei fast jeder Bewegung. Ich frage mich nun, ob es mit der Narbe vom Kaiserschnitt zu tun hat. Das sich alles halt nicht so gut dehnen kann. Bin ein bisschen beunruhigt, grade weil ich ja schon zwei Krümel verloren hab (waren allerdings MA einmal von Anfang an ohne Herzschlag und einmal mit Herzschlag, aber nur bis 8. SSW:-(). Hat jemand von euch Erfahrung mit Schwangerschaften nach einem Kaiserschnitt?

#danke schonmal im Voraus,
Stephanie

Beitrag von 19jasmin80 15.04.10 - 10:29 Uhr

Hi Stephanie

Ich bin nun das 2te Mal schwanger nach einem Not-KS vor 4 Jahren. Also gleiche Konstellation wie bei Dir.

Dass das Ziehen von der Narbe kommt, kann ich mir garnicht vorstellen nach 4 Jahren.

Ich würde bei Dir eher auf die üblichen Dehnungsschmerzen tippen die man zu Anfang vermehrt verspürt.

Ich wünsch Dir alles Gute
Liebe Grüße Jasmin (34. SSW)

Beitrag von cooky2007 15.04.10 - 10:43 Uhr

Ja, ich hatte auch einen Not-KS, aber alles ok.

Ich kenne allerdings einen Fall, da war die Haut bei der Narbe zu dünn (oder so ähnlich), da musste die Frau ab der 25. SSW liegen und Kind wurde 4 Wochen früher geholt. Lässt sich aber abchecken!

Beitrag von 19jasmin80 15.04.10 - 10:44 Uhr

Genau. Der FA kann per US ja mal Deine KS-Narbe checken ;)

Beitrag von finkipinky 15.04.10 - 11:05 Uhr

hallo, ich bin 3 monate nach einem notkaiserschnitt wieder ss geworden ( da ich meinen sohn 10 tage nach der geburt verloren habe ). meine narbe wird gut überwacht und hat mir bisher keinerlei probleme gemacht! ich denke nicht, das dass nach 4 jahren von der narbe kommt. das werden die bänder sein, ich dachte auch manchmal mir zerreist es den unterleib bei manchen bewegungen!
wünsche dir alles gute!

Beitrag von sharon89 15.04.10 - 11:49 Uhr

Ja bei mir ist das garnicht der fall ich habe am 06.07.09 einen gesunden jungen peer ks bekommen 4 wochen später war ich wieder schwanger habe aber nicht die sytome wie du obwohl ich ein ziemlich krasser fall bin weil ich halt 4 wochen später wieder schwanger wurde bin jetzt 32ssw und immer tut mir nichts an der narbe weh komisch es ist wohl von frau zu frau unterschiedlich dafür muss ich aber wieder ein ks haBEN


mfg Sharon89
mit #baby Fabian Noe´l Alessio (9 Monate alt)+#baby Alina Marie(ET 08.06.2010)