wöchentlich neuer Entbindungstermin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cestmoi68 15.04.10 - 10:49 Uhr

wie kanns sein dass man in der 8. Woche schwanger ist und man wöchentlich einen neuen Entbindungstermin hat und der auch noch immer weiter noch vorne rutscht?
irgendwie komisch..

Beitrag von lilaluise 15.04.10 - 10:51 Uhr

naja das heißt dass sich dein kleines im Moment ein bisschen schneller entwickelt!

Beitrag von 19jasmin80 15.04.10 - 10:52 Uhr

Das hat wohl nur zu bedeuten, dass der Zwerg nen Schub hinter sich hat und demnach einige Tage in der Entwicklung voraus ist. Die Kleinen (auch der Bauch) wachsen ja schubweise und nicht gleichmäßig.

Beitrag von wir3inrom 15.04.10 - 10:52 Uhr

Das hängt mit dem Wachstum deines Kindes zusammen.
Manchmal machen sie so große Sprünge, dass sie ihrer Zeit ein bisschen voraus sind. Durch die Größe des Kindes wird der ET berechnet.
Bei mir hat der FA dann in der 13. Woche den definitiven ET in den Mutterpass eingetragen.
Kann sich natürlich während der restlichen Zeit nochmal verschieben, aber meist ist es ja ein Zeitraum von 7-10 Tagen, in denen die Geburt errechnet wird.

Und: nur 4% aller Kinder kommen auch wirklich am ET zur Welt. Ist also eigentlich auch nur ein Richtwert. ;-)