In der 36. Woche heiraten,was meint ihr dazu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah05 15.04.10 - 11:14 Uhr

Hallo.
Wir heiraten am 10. Juli und ich werde dann in der 36. Woche sein und heute meinte jemand zu mir,ja vielleicht kommt das Kind ja schon in der 34. Woche,dann passt das Kleid ja nicht mehr #schock
Ist es zu riskant in der 36. Woche zu heiraten?
Meine Tochter ist in der 38. Woche geboren,in der 36 Woche ist doch eher unwahrscheinlich oder #gruebel?
Hab irgendwie ein bissl Angst bekommen #gruebel
Gruss Sarah
22+5

Beitrag von 19jasmin80 15.04.10 - 11:17 Uhr

Naja sowas kann man ja vorher wirklich rein garnicht wissen oder planen. Es kann gut gehen aber genauso gut in die Hose gehen.

Beitrag von ulala-1980 15.04.10 - 11:19 Uhr

Hi Sarah,

ich hab in der 26. SSW geheiratet und fand das schon anstrengend. Bin gerade in der 36. SSW und könnte mir nicht vorstellen, das jetzt noch zu machen.

Ist schon alles ein bisschen knapp, aber wird schon gut gehen #herzlich

LG

Patricia

Beitrag von finkipinky 15.04.10 - 11:19 Uhr

das kann dir vorher niemand sagen, du kannst es nur drauf ankommen lassen...ich persönlich würde schwanger nicht heiraten wollen.

Beitrag von 19jasmin80 15.04.10 - 11:20 Uhr

Wieso heiratet Ihr nicht nach der Geburt? Fänd ich persönlich viel einfacher und ehrlich gesagt in der 36. SSW würde ich nicht heiraten wollen.

Was den Namen angeht, so kann das Kind diesen bei der Geburt schon übernehmen vom Papa, egal ob verheiratet oder nicht.

Beitrag von catch-up 15.04.10 - 11:21 Uhr

Ich würd auch in der 17. Woche nicht heiraten!

Weils mir einfach keinen Spaß machen würde! Schwanger ist man einfach nicht so ausgelassen und in der 36. Woche schon gar nicht!

Mich würde es auch stören mir später die Bilder "Das bin ich, die kugelrunde Braut" anzusehen, während andere Bräute soooooo schön aussehen!

nee nee, das nur mal so am Rande!

Die Gefahr der Geburt ist dann noch ne ganz andere! Man ist ja auch aufgeregt und vielleicht wirkt sich das negativ aus. keine Ahnung! Das zweite Kind kommt ja meist ein bisschen eher, als das erste.

Beitrag von aninalu 15.04.10 - 11:27 Uhr

Huhu Sarah!

Ich werde in drei Wochen heiraten und bin dann auch in der 36. SSW!! #huepf

Erst wollte ich alles verschieben, weil auch ich Angst bekam (dachte auch, was wenn sie früher kommt, oder ich nicht mehr so fit bin usw.) - aber nun haben wir uns dazu entschlossen die Hochzeit einfach in zwei "Teile" zu splitten und erstmal "nur" ins Standesamt und eine Hochzeits/Sommerparty mit der Großfamilie und den engsten Freunden im Garten meiner Eltern zu feiern und dann nächstes Jahr die große Feier mit allen Freunden und Kirche und allem drum und dran ;-)

Wenn bei dir keine Komplikationen bis jetzt sind, ist es doch eine relativ kleine Wahrscheinlichkeit, dass sich dein Würmchen 4 Wochen früher auf den Weg machen sollte!

Alles Liebe,
Nina

Beitrag von sarah05 15.04.10 - 11:40 Uhr

Ja,so geht es mir auch gerade,habe irgendwie gerade Angst bekommen ;-)
Wir werdne auch im kleinen Kreis heiraten 30-40 Personen und nur standesamtlich und werden danach schön essen gehen,also nicht gross feiern,da bin ich eh nicht der Ty für ;-)
Fühlst du dich denn fit oder merkst du schon,dass es jetzt sehr anstrengend wird?
Eine schöne Hochzeit wünsche ich euch :-D

Beitrag von aninalu 15.04.10 - 12:20 Uhr

Also fit ist so eine Sache, nen 10 Minütigen Hochzeitswalzer bekomm ich wohl nicht ohne schnaufen hin, aber das muss man ja auch nicht ;-)

Ich habe schon so meine WehWehchen, aber ich freue mich einfach unglaublich auf diesen Tag und es ist MEIN Tag, da werde ich einfach mal nur geniessen und wenn es zu anstrengend für mich ist, mich mal hinsetzen und verschnaufen - alle werden Verständnis haben - da bin ich ganz sicher!

Du verbringst diesen Tag wahrscheinlich sowieso wie im Rausch und denkst gar nicht an deine evtl. dicken Füße (Schuhe ziehe ich wahrscheinlich sofort bei meinen Eltern aus #rofl ), oder den dicken Bauch - es wird auch in der 36. SSW ein Traum-Tag #verliebt

Ich wünsch dir auch eine wundervolle Hochzeit und alles Gute! #liebdrueck

Beitrag von sarah05 15.04.10 - 12:23 Uhr

Vielen Dank für deine aufbauenden Worte :-D
Ich habe mit der Standesbeamtin telefoniert und sie sagte,dass wir auch am 12. Juni heiraten könnnen,ich werde meinen Mann mal Fragen was er davon hält.
Vielen Dank,ich wünsche euch auch eine wundervolle Hochzeit :-D

Beitrag von tuttifruttihh 15.04.10 - 11:32 Uhr

Also dass das Baby schon in der 36.SSW kommt ist statistisch gesehen eher unwahrscheinlich. Aber ich würde so spät auch nicht heiraten wollen, bedenk die ganzen Wehwehchen. Ich habe starke Schmerzen an der Symphyse seit der 31.SSW. Seit dieser Woche watschel ich eher als dass ich Laufe, denn vernünftiges gehen geht ohne Schmerzen kaum noch. Dazu kommt das Wasser in den Beinen. In vernünftige Schuhe pass ich überhaupt nicht mehr rein und es ist noch nichtmal warm draußen. Und dann hatte ich vorzeitige Wehen, die durch Stress ja noch verstärkt worden wären. Was, wenn Du Bettruhe verordnet bekommst, dann müsstest Du die ganze Hochzeit absagen.

Ich habe geheiratet, als ich in der 16.SSW war. Gesehen hat man da noch nicht viel und auch sonst ging es mir gut. Trotzdem war es sowas von anstrengend und das, obwohl wir im allerkleinsten Kreis ohne großes Tamtam nur standesamtlich geheiratet haben.

Also alles in allem denke ich, dass das Baby noch nicht auf der Welt sein wird aber es gibt soooo viele andere Sachen, die schief gehen können, die man aber einfach nicht einplanen kann.

Lg

Beitrag von espirino 15.04.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

also da ihr ja schon einen festen Termin habt, steht es hier gar nicht zur Debatte ob ihr das machen wollt.
Ich heirate nächste Woche und bin dann 31. SSW.

Richtig körperlich anstrengend fand ich bis jetzt nichts. Alles was ich am PC organisieren konnte (Klamotten, Deko, Einladungskarten) hab ich am PC gemacht. Partyservice, Fotograf, Floristik haben wir telefonisch vorbestellt.

Mein Familienkreis hat diverse Aufgaben zugeteilt bekommen (Kaffeegeschirr zu besorgen, unsere Kinder mit zum Standesamt nehmen...)

Wir haben bewußt auf einen Polterabend verzichtet (zum einen sind wir schon 8 Jahre zusammen, zum anderen wird mir der Aufwand zwei Tage vor der Hochzeit auch zuviel). Die Trauung findet auch erst nach dem Mittag statt, so daß wir nur Kaffee und Abendessen organisieren müssen. Wir halten halt alles etwas weniger aufwendig und haben deswegen auch nur 30 Personen eingeladen.

Es ist nicht besonderes geplant, wir lassen uns einfach überraschen wie es wird. Wer was zu meckern hat soll mit anpacken oder gehen, ganz einfach.

Man läßt sich immer durch die allgemein üblichen Erwartungen in Streßsituationen hinein manövrieren, die am Ende halb so wild sind.

Geht es einfach ganz locker an... ihr habt noch genügend Zeit euch überall schlau zu machen.

Mein Kleid hab ich übrigens recht zeitig, dafür aber gleich eine Nummer größer bestellt, weil ich jemand an der Hand habe, von dem ich weiß, daß sie es mir anpassen kann.

Und wenn sich dein Knirps zu zeitig auf den Weg macht, ist es gut möglich, daß er / sie zu diesem Zeitpunkt dann in der Klinik wäre, du schon zu Hause. Die Trauung könnte dann stattfinden und eine dazugehörige Feier kann man auch nachfeiern.

LG Jana

Beitrag von sarah05 15.04.10 - 11:38 Uhr

So wollen wir es auch machen.
Wir heiraten ja nur standesamtlich und im kleinen Kreis so 30-40 Personen und dann auch um 15 Uhr und danach gehen wir gemütlich essen.
Ich finde das soweiso viel schöner als richig zu feiern,da bin ich eh nicht der Ty für ;-)
Irgendwie habe ich gerade nur Angst bekommen #zitter
Eine shcöne Hochzeit wünsche ich euch :-)

Beitrag von sarah05 15.04.10 - 11:41 Uhr

Danke für die zahlreichen Antworten :-D
Irgendwie habe ich gerade Angst bekommen,aber ich freue mich riesig und finde es sehr sch;n schwanger yu heiraten.
Gruss

Beitrag von 19jasmin80 15.04.10 - 11:51 Uhr

Dann wünsche ich Dir eine wunderschöne Hochzeit mit Deinem Babybauch #verliebt

Beitrag von coolkittycat 15.04.10 - 11:45 Uhr

dann wird es wohl irgendwen in deinem umfeld geben, der dir das kleid umnäht. das finde ich das kleinste problem!

Beitrag von berry26 15.04.10 - 12:12 Uhr

Oje! Na 36. SSW ist schon sehr spät. Ob dein Kind eher kommt oder nicht, kann dir jetzt keiner sagen. Natürlich kann es auch mal früher losgehen und 36. SSW ist jetzt nicht sooo ungewöhnlich.

Ich hätte mehr Sorge das du in der 36. SSW einfach nicht mehr so fit bist! Eine Hochzeit ist ja doch ein "anstrengendes" und aufregendes Ereignis.

Ich drück dir auf jedenfall die Daumen #pro#klee

Beitrag von nudelmaus27 15.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo!

Wie ich das finde #kratz; MUTIG!

Also ich hätte nie in der SS geheiratet, weder am Anfang, weil ich dann Angst gehabt hätte, dass es mir schlecht geht, weder in der Mitte, da man ja nie weiß ob das Kleid so recht passt und auch nicht am Ende, da man da so viele Zipperleins hat und am Ende kommt das Kind noch eher. Und anstoßen kann man auch nur mit O-Saft, nee wäre garnichts für mich. Aber bin eh altmodisch und habe natürlich Jahre vorm schwanger werden geheiratet ;-).

Und wie du schreibst in der 36. SSW wäre eher unwahrscheinlich, nö du, dass passiert tatsächlich öfter, dein erstes Kind kam doch auch eher!

Wird schon, schönen Tag,
Nudelmaus (32. SSW)

Beitrag von sarah05 15.04.10 - 12:18 Uhr

Also wir könnten auch am 12. Juni heiraten,habe gerade mit der Standesbeamtin gesprochen.
Ich werde mich mal mit meinem Mann zusammen setzen und darüber reden,ob es nicht besser wäre am 12. Juni zu heiraten ;-)
Gruss

Beitrag von -sunshine-1985- 15.04.10 - 12:47 Uhr

Ich hab in der 33. Woche geheiratet und fand es toll mit der riesigen Kugel #schein
Schlimm finde ich das jetzt nicht.

Lg

Beitrag von missyschoko 15.04.10 - 12:57 Uhr

Ich hab auch in der 36. ssw geheiratet und fand es toll.
Ich hatte Ballerinas anstatt Hochhakige an.
Konnte so viel essen wie ich wollte.
Alk-freier Sekt schmeckt genauso gut.
Das Kleid wird sowieso nochmal ein paar Tage vorher anprobiert um notfalls noch was ändern zu können.

Also mach dir keinen Kopf und geniese die Feier.
Heiraten finde ich schwanger genauso schön wie unschwanger.
( ich spreche aus erfahrung).

LG conny

Beitrag von pregnafix 15.04.10 - 15:07 Uhr

wir hatten eigentlich vor in der 34. Woche (am 21. April) kirchlich zu heiraten, haben uns aber vor einigen Wochen entschieden das Ganze doch wieder abzublasen...
Abgesehen davon, dass ich auch schon mit Vorwehen zu kämpfen hatte, wäre mir das einfach zu heavy...
Dann doch lieber in Ruhe heiraten wenn die Maus da ist :-)