Jetzt schon 4. AS - was nun?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mimimaus2006 15.04.10 - 11:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte schon wieder Blutungen in der Frühschwangerschaft und bin wieder mal um eine Ausschabung nicht herum gekommen. Das ist jetzt schon das 4. Mal! Irgendwie kann ich nicht mehr. #schmollKörperlich fühl ich mich extrem schwach und zur Therapie kann ich auch wieder. Mein Mann belastet das Ganze auch sehr. Wir haben ein gesundes Kind (fast4) aber wollten doch ein zweites haben.

Hab vor der letzten SS einen Hormontest machen lassen, bei dem rauskam, daß ich einen Progesteronmangel habe. Das bedeutet wohl, daß sich die befruchtete Eizelle nicht richtig einnisten kann. Hab deswegen schon im Vorfeld Utrogest genommen, aber trotzdem in der 6. Woche Blutungen bekommen. #schock

Nun sagte mir mein FA ich sollte zum Kinderwunschzentrum fahren. Ich meine, bringt das was? Was werden die da tun? Halte ich das überhaupt noch nervlich durch? Was habt Ihr da so gemacht? Was gibt es da noch für Möglichkeiten? #kratz

Andererseits sollte ich doch über unsere Tochter froh sein und die Geschichte abhaken. #schein

Liebe Grüße
#herzlich

P.S. Bin schon 34 - liegt es vielleicht daran???

Beitrag von 959707 15.04.10 - 12:21 Uhr

hallo! erst mal tut es mir sehr leid das du das jetzt schon zum vierten mal durchmachen musstest!fühl dich ganz dolle #liebdrueck
ich hab das jetzt zweimal durch!
ich glaub nicht das es am alter liegt bin jetzt 36 und meine kleinste ist 2,5!bin bei ihr sofort schwanger geworden,hatte am anfang auch leichte blutungen und hab utrogest bekommen!danach verlief die ss problemlos!
wir geben nicht auf und wollen weiter versuchen ein baby zu bekommen!
man liest hier soviel von frauen die 7-8 fehlgeburten und doch ein baby bekommen haben!meine freundin ist im kiwu zentrum geh doch mal hin und lass dich beraten!
drück dir beide #pro und wünsch dir viel #klee
lg bianca mit#stern#stern im #herzlich

Beitrag von hannah.25 15.04.10 - 12:40 Uhr

hey,

lass dich mal fest drücken. es tut mir sehr leid, dass du nun zum vierten mal diese erfahrung machen musst.
du kennst das leid und den schmerz leider und doch tut es immer wieder weh :-(

ich denke, ihr solltet auf alle fälle die chance mit dem kinderwunschzentrum wahrnehmen. die sind auch auf schwierige schwangerschaften spezialisiert und können euch auf alle fälle mit weiteren untersuchungen helfen.
ich denke, nervlich ist das auzuhalten. ich war zwar selbst nicht in einem kinderwunschzentrum, weil wir auch so vom fa wissen, was bei uns los ist.
aber ich denke, dass sie dir in dem zentrum ein ganzes stückchen mehr sicherheit und zuversicht geben könnten. du darfst dir das jetzt nicht mit künstlicher befruchtung oder so vorstellen. es ist einfach zum abchecken von euren fg´s hilfreich.

das alter ist mit 34 sicherlich keine große ursache. kann ich mir nicht vorstellen.

sicher darfst du froh über deine tochter sein. keine frage. und ich denke, das bist du auch. und doch ist es normal, wenn du den wunsch in dir verspürst.

ich wünsch dir wahnsinnig viel kraft, alles gute und viel halt. ich hoffe, du hast wen zum reden.

alles liebe
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von koettel 15.04.10 - 12:56 Uhr

Hallo!

Ja, immer wieder Fehlgeburten zu haben, ist echt ne harte Erfahrung. Einmal ist schlimm, aber man kann es wegstecken, aber alles weitere ist echt schlimm. Ich hatte vor drei Wochen die dritte. Ich habe nie gedacht je zu den Frauen zu gehören, bei denen es nicht klappen könnte (bzw. es klappt ja, warum bleiben sie dann nicht?), zumal wir auch schon einen gesunden Sohn haben.

Bei uns steht es nun an diverse Tests machen zu lassen. Ich muss von einem zum anderen Arzt. soviel ich weiß, wird im KIWU-Centrum alles gemacht und die haben dann auch alle deine Daten zusammen. Vielleicht ne gute Sache.

Ich fühl mich momentan auch echt schwanch - mein Mann sagt, körperliches Bornout! Ich mit total mutivationslos und entkräftet.

MEin Halt ist momentan einfach unser kleiner Süßer! ICh bin so Glücklich ihn zu haben und diese Erfahrung machen zu dürfen!

Viele Grüße und ganz viel Kraft, Steff