so Angst , bitte Mut machen ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emily84 15.04.10 - 11:51 Uhr

Hallo !

Ich mache mich viel zu verrückt das weiß ich selbst bin jetzt 13. SSW war das letzte mal in der 11. SSW beim FA da war alles bestens irgendwie mache ich mir jetzt seit einer Woche gedanken das was nicht stimmen könnte hab zwar immernoch Symptome wie Übelkeit aber ich lese hier immer von häufig wasserlassen das ist bei mir garnicht und bis vor kurzen habe ich auch gemerkt das ich schnell aus der Puste bin und mein Puls erhöht war in Ruhe auch das ist nicht mehr so mein Puls ist 68 in Ruhe wie vor der Schwangerschaft , bei wem ist das auch so ? Danke für eure Antworten ....

Beitrag von prinzesschen29 15.04.10 - 11:55 Uhr

Kann dich beruhigen. Bin auch total schnell aus der Puste. Und das mit dem Wasserlassen ist bei jedem anders. Spätestens wenn dein kleines auf deiner Blase liegt wirst du öfter rennen als dir lieb ist #rofl#rofl#rofl

Und Übelkeit ist ein gutes Zeichen für eine stabile Schwangerschaft. Also immer schön positiv denken, wenns dir sonst (bis auf die Übelkeit und den Puls) gut geht, dann gehts dem kleinen auc gut.

Lg Annika & Grisu (15. SSW)

Beitrag von mami990210 15.04.10 - 11:56 Uhr

hallo,
keine angst.....
ich war auch von anfang an ziemlich schnell ausser puste. mein puls ist immer noch normal und das häufige wasserlassen hab ich erst seit einer woche.....
LG

Beitrag von julie8r 15.04.10 - 11:58 Uhr

Hey,

alles normal. Entspann Dich, das ist das Wichtigste. Ihr habt die kritischsten Wochen schon überstanden. Mach' Dich nicht verrückt, eine Schwangerschaft ist ein Wunder der Natur und in der Menschheitsgeschichte ist schon zig Milliarden Mal gut gelaufen.

Also: Ruhe bewahren, Schwangerschaft genießen, und nicht auf jedes Symptömchen lauern.

Alles Gute,
#blume Julie

Beitrag von nina0726 15.04.10 - 11:58 Uhr

hallo emily84!

immer schön positiv denken. man muss keine symptome haben...gibt hier auch viele, die gar keine anzeichen haben bzw. hatten und trotzdem ist alles bestens. ich hatte meinen letzten fa-termin bei 7+2 u. nun erst wieder am montag bvei 12+0...also knapp 5 wochen...sicher hab ich auch angst, dass irgendwas nicht stimmen könnte, aber ich probier (so gut es geht) immer positiv zu denken.

also kopf hoch...das wird schon alles gut gehen.
glg nina mit moritz (*26.12.2008) & #ei (12te ssw)

Beitrag von mausie47 15.04.10 - 12:00 Uhr

Huhu ;-)

ich bin auch in der 13. Woche. Ich habe auch diese Symptome, allerdings auch häuffiges Wasserlassen... furchtbar. Jede Nacht geh ich 3 mal.

Wenn deine Sorgen zu groß sind geh ruhig noch einmal zum FA. Ich hatte das in der 10. Woche. Plötzlich dachte ich es ist alles zu Ende. Habe mir 2 Tage Stress gemacht und bin dann zum Arzt. Der war sehr verständnisvoll und sehr nett! Ich denke, dass der Stress auch nicht gut sein kann für das Kind. Ich will aber nun auch nicht sagen, dass man wegen jedem Zipperlein zum Doc rennen muss. Man muss schaeun ob einen das zu sehr mitnimmt.

Liebe Grüße und alles Gute
Mausie 13.ssw