nach 2 stimmulierten Zyklus Pause machen - sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bofohexe 15.04.10 - 12:09 Uhr

Hallo
hab jezt 2 Monate Menogon HP gespritzt und meinen ES ausgelöst.

Heute ist die Pest gekommenund ich hab grad keine Motivation mehr... möcht gern nen Monat oder 2 aussetzen

ist das oki oder verlier ich außer Zeit noch was?
Ich weis ned wie ich mich ausdrücken soll......
nimmt die SS-wahrscheinlichkeit zu wenn man mehrere Zy hintereinander Hormone nimmt

Danke für die Infos
lg Heike

Beitrag von rotes-berlin 15.04.10 - 12:27 Uhr

Am besten besprichst du das mal in Ruhe mit deinem Arzt. Die verstehen oft das! Es geht vielen Frauen so...

Beitrag von yellosunflower 15.04.10 - 12:28 Uhr

Hi,

Grundsätzlich brauchen die Eierstöcke nach einer Stimulierung etwas Pause.

Es ist wohl völlig egal ob Pause oder keine, deswegen wirst Du nicht schneller oder weniger schnell schwanger.


vlg

Beitrag von mizz 15.04.10 - 13:03 Uhr

hallo heike,
also ich hab fast ohne pause immer durchgespritzt nur wenn ich gar nicht mehr konnte einen monat ausgesetzt u. zur ruhe zu kommen. mein doc meint immer das ab u. zu 1.ruhemonat gut tut u. auser zeit verlierst du dabei nicht!
viel glück
lg jenny

Beitrag von bofohexe 15.04.10 - 13:26 Uhr

danke

das wollt ich lesen
dann lass ich es mal gut sein
will mal wieder mit dem Motorrad übers WE wegfahren
das tut mir bestimmt gut