Baby 9monate alt trinkt keine Milch mehr!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von biggi23 15.04.10 - 12:42 Uhr

Mein Sohn hat seit Ostersonntag eine Bindehautentzündung. als das endlich besser wurde hat er jetzt seit Montag eine Mittelohrentzündung und eine Mandelentzündung.
Er trinkt überhaupt keine Milch mehr und seinen brei ist er auch nur mit würgen und höchstens einen halben teller.
ich renne ständig zur Kinderärztin und sie sagt nur immer wieder anbieten.
aber so langsam bin ich echt am verzweifeln. das ganze geht jetzt schon so seit Ostern. ich dachte erst gut er ist krank da ist jedes kind wenig. aber jetzt bekommt er seit montag Antibiotika und es ändert sich nichts.
alle 4 std geht das Theater von vorne los.

erst biete ich ihm seine milch an wenn er die nicht will
danach seinen Brei, wenn das nicht klappt,
Gemüse oder Obst.

Habe in meiner verzweiflung schon diese alete Joghurtdrinks gekauft. aber die nimmt er auch nicht.
er trinkt höchstens 60ml tee über den tag verteilt und das ist ja viel zu wenig.
er beschwert sich auch nicht das er hunger hat. er ist gut gelaunt und rollt auf dem boden herum.

wenn ich aber etwas esse reißt er mir gabel oder löffel aus der hand und stopft sich das essen in den mund.
heute morgen wieder mal mein butterbrötchen.

ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. in meiner küche sieht es aus als hätte 5 kinder!
Er muss doch auch seine milch trinken die ist doch so wichtig.
Was kann ich den noch probieren?
So langsam geht es echt ins geld weil ich jeden brei und jede flasche weg werfen muss weil er ja nichts ißt.

lg biggi :-(

Beitrag von biggi23 15.04.10 - 12:44 Uhr

Hab noch was vergessen.

nachts schläft er total unruhig und quengelt total. Er hat dann Hunger aber seine milch trinkt er einfach nicht.

Er bekommt immernoch Alete Anfangsmilch (1er)

lg biggi

Beitrag von nicky131974 15.04.10 - 14:34 Uhr

hallo, Dein Sohn zeigt dir sehr deutlich, was er will. richtige Nahrung. Geh von der Angangsmilch weg und versuche die 3-er. Meine tochter wollte auch nur richtiges Essen natürlich nicht so gewürzt wie unser Essen, aber abends hat sie Brot bekommen mit Streichwurst oder Wiener ohne Haut. Hatte schon ziemlich viele Zähne mit 7 Monaten. Abend habe ich ihr dann die zweier Milch gemacht mit etwas Schmelzflocken, und sie hat gut durchgeschlafen. Später war es dann die dreier Milch. Es gibt ganz tolle Rezepte für Kinder wo man dann auch für Erwachsene umändern kann. Annabell Karmell KOchen für nBabys und Kleinkinder, weiss aber nicht ob es das Buch noch gibt. Fand ich damals ganz toll.

LG Nicole

Beitrag von nicky131974 15.04.10 - 14:36 Uhr

Hab gerade gesehen es gibt es bei Amazon mit einer neueren Aufmachung. Kostet 8,95n und die Rezepte hat sie mit ihren Kindern auch probiert.
Lg