Schläft er zu lange?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nanabeh 15.04.10 - 13:00 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner ist jetzt fast 7 Wochn alt und schläft in letzter Zeit meistens zwischen 5 und 6 Stunden bevor er das erste Mal gestillt werden will. Heute Nacht waren es sogar fast 7 Stunden. Ich freu mich ja wenn ich relativ lange schlafen kann,aber ist das nicht zu lange in dem Alter?

LG Anne

Beitrag von anya71 15.04.10 - 13:04 Uhr

die Frage ist nicht ernst, oder ;-)
Ist er zu dünn/zu klein? Wenn nicht: genieß es!!!! Meine Tochter hat ab 10 Wochen BIS 6 Monate 10 h am Stück geschlafen, dann wars vorbei.
LG Anja

Beitrag von waffelchen 15.04.10 - 13:34 Uhr

Jonathan ist 2 Monate alt und schläft fast 10 Stunden nachts, hat dann aber morgens auch SOFORT Kohldampf und fängt an zu brüllen bis es die Brust gibt.

Beitrag von snoopfi 15.04.10 - 13:51 Uhr

Hi anne,

genieße die zeit, denn es wird ganz sicher bald anders!

till hat mit 4 wochen 5-7 stunden am stück geschlafen, ab seiner 10. woche 10 stunden die nacht und seit 2 wochen geht das ganze wieder rückläufig.

man sagt der schlafrythmus ändert sich um den 6. monat herum nochmal.

solange er tagsüber genug zu sich nimmt und nicht zu dünn ist, macht dir keine sorgen!

liebe grüße
snoopfi mit finn (*01.08.05) und till (*20.11.09)