Hat jemand gleich nach AS geherzelt?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von wasislos 15.04.10 - 13:41 Uhr

huhu meine frage steht oben:
hat jemand von euch ca. 2wochen nach der AS unverhütet geherzelt? also es gleich darauf angelegt? und hat jemand irgendwelche beschwerden danach gehhabt oder so etwas??

oder wartet ihr einfach ab bis die erste blutung kommt?

lg sabrina +#stern#stern im #herzlich

Beitrag von queenchen 15.04.10 - 13:46 Uhr

aaaalso ich hatte am 11.3. ausschabung, dann noch Blutungen und am 25.3. nachsorge... bis zur nachsorge habe ich mich nicht rehct getraut ( warum auch immer) bei nachsorge war alles i.o. und bestens... haben am gleichen abend geherzelt... was aber absolut nix mit darauf anlegen zu tun hatte... die chancen, dass es bei uns gleich wieder klappen sollte sind wohl eh eher gering...

aaaaaber selbst wenn, wäre es ok gewesen auch aus med. sicht... ( ja da gibt es viele meinungen) aaaaber ansich legen wir es erst nach der "ersten" blutung wieder darauf an, also quasie im jetzigen zyklus...

Beitrag von wasislos 15.04.10 - 13:57 Uhr

ja meinte ja nicht direkt anlegen einfach unverhütet geherzelt gleich nach der AS ;-)

Beitrag von anjapasson 15.04.10 - 13:51 Uhr

ich hatte am 12.12.2004 eine fehlgeburt in der 9ssw. im Februar 2005 war ich bereits wieder schwanger und der kleine frosch ist nun 4.5 jährchen alt. allerdings muss ich sagen dass die schwangerschaft sehr, sehr schwer war, ständig wehen, blutungen, krankenhaus, lungenreifespritze etc pp das volle programm. ob es mit der schnellen schwangerschaft zutun hatte weiss ich nicht, allerdings isses ja gut gegangen, auch wenn ich oft zittern musste :D

Beitrag von steffiblue 15.04.10 - 14:08 Uhr

Also, ich hatte am letzten Montag die AS und habe nur bis zum Abend noch leichte Blutungen gehabt, seitdem eben nicht mehr. Und heute war Nachkontrolle und die Ärztin sagte, wir sollen diese Woche man noch ohne GV verstreichen lassen, aber dann könnten wir ruhig nach Lust und Laune gleich weiter üben... Das hat mir die Oberärztin im Krankenhaus übrigens genau so gesagt...
Aber ich weiß nicht, ich denke, das ist auch einfach von Frau zu Frau unterschiedlich. Mein Körper hat das alles wohl recht gut und selbständig geregelt, die AS wäre vielleicht auch gar nicht mehr nötig gewesen, es war wohl schon fast alles auf natürlichem Weg "abgegangen".
Aber eben so lese ich hier, dass manche Frauen lange noch Blutungen hatten und auch noch ein Ziehen etc.
Ich denke, wenn Du Dich danach fühlst, dann ist das alles schon auch richtig so!
LG
Steffi mit Rike (17.05.2010) und #stern (12.04.2010)

Beitrag von -mell1982 15.04.10 - 14:33 Uhr

Hallo Sabrina,

wir haben danach nicht gleich wieder geherzelt weil ich mich danach erstmal nicht als richtige Frau gefühlt habe und in ein richtig tiefes Loch gefallen bin.
Jetzt 11 Wochen nach meiner AS in der 10 Schwangerschaftswoche geht es mir gut und wir planen ein neues, nachdem meine Frauenärztin das okay heute dazu geben hat.

Wenn du dir unsicher bist gehe doch einfach zu deinem Frauenarzt der wird schon sagen was richtig ist und was nicht, meine hat mir gleich gesagt wann ich das nächste mal wieder Schwanger werden kann;)

Beitrag von lilaluise 15.04.10 - 14:35 Uhr

Hallo
wir hatten 4 Wochen nach der AS wieder SEx und bin sofort wieder schwanger geworden...bis jetzt schaut es gut aus!
lg

Beitrag von wunschmami-bina 15.04.10 - 17:01 Uhr

haben etwa 2 1/2 wochen nach as wieder geherzelt! :o)
der arzt meinte dort wäre man am fruchtbarsten, haben es allerdings langsam angehen lassen... aber es tat soooooo gut!! hoffen es hat direkt wieder gelklappt...

Beitrag von kikilide 15.04.10 - 17:40 Uhr

Wir haben die 2 Wochen nach meiner AS am 26.02. (MA 10 SSW) abgewartet und es danach direkt wieder darauf angelegt... Gezielt... Leider oder auch Gottseidank, das kann man im Nachhinein ja eh nicht mehr sagen, hat es nicht geklappt und ich habe am 09.04. meine erste Mens bekommen. Jetzt lege ich halt alle Hoffnungen in diesen Zyklus...

Im Nachhinein kann ich sagen, dass dieses extreme fixieren auf eine mögliche neue Schwangerschaft mir etwas bei meiner Trauer geholfen hat bzw. mir neue Hoffnung gegeben hat (und NEIN, ich wollte keinen reinen Ersatz, den gibt es nicht, mein Baby, dieses Baby, ist für immer weg, aber ich wollte halt unbedingt wieder schwanger sein...). Vielleicht war es auch gut, weil es mich einfach nur beschäftigt hat. Aber als die Mens dann eingetrudelt ist, bin ich noch mal richtig abgestürzt. Und jetzt hibbel ich schon wieder auf den nächsten ES hin und hoffe, dass es in diesem Zyklus wieder klappt.

Vielleicht sollte ich aber auch dazu sagen, dass ich körperlich recht schnell wieder fit war und auch nur sehr wenig Blutungen nach der AS hatte.

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter.

GLG
kiki

Beitrag von amingo 15.04.10 - 20:10 Uhr

Hi,
ja ich :-p
Hier mal mein ZB und heute wird noch mal ein Bienchen gesetzt ;-)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=503997&user_id=758429
Wir versuchen es sofort neu, mir geht es gut nix tut weh, also tuhen wir es einfach.
Ich denke der Körper wird es selber wissen.
LG Nicole

Beitrag von ashalyna 15.04.10 - 22:35 Uhr

Hey Sabrina

Ich hatte am 7.12.2009 eine FG mit AS in der 8.SSW.

Und knappt 3 Wochen später war ich wieder schwanger.Habe es aber erst im Januar 2010 erfahren.:-D

Ich weiß war schnell aber dem Kleinen geht´s super und ich bin jetzt immer hin in der 18 SSW und habe keinerleih Problem oder sonstwas.

Ich denke einfach jede Frau muss das einfach selber entscheiden wann für sie der richtige Zeitpunkt für einen neuen Versuch ist!

Liebe Grüße und alles Gute

Ashalyna + #baby 18ssw

Beitrag von esge 30.04.10 - 22:45 Uhr

Hallo Sabrina! Ich hatte am 05.02.05 eine Ausschabung und meine Tochter kam am 17.11.05 zur Welt. Es hat sofort wieder geklappt. Alles lief Bestens. Inzwischen habe ich 3 gesunde Mädels.

Alles Gute für Dich.

Sandra