Umfrage: Mittagessen??? FISCH????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolo14 15.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe seit gestern hunger auf Fisch. Deshalb gibt es bei uns heute Fisch mit Kartoffeln und Salat. Bis jetzt habe ich immer den TK Fisch gekauft. Heute wollte ich mal extra zum REWE laufen und frischen Fisch kaufen.

Welchen Fisch esst ihr den in der Schwangerschaft gern? Welcher wurde euch empfohlen?

Habt ihr ein paar Tipps für mich?
Oder auch Rezeptvorschläge?
Bei uns gab es in eigenltich immer das selbe Fischgericht: Fisch-Lauch-Pfanne. Rezeptbücher möchte ich jetzt nicht durchstöbern.
Es interessiert mich, was ihr so gerne an Fisch esst und auch kocht.

Danke!
lg, lolo

Beitrag von anilem2 15.04.10 - 13:53 Uhr

wir essen gerne scholle weil die immer so zart ist, haben sonst immer pangasiusfilet genommen aber den nehme ich nicht mehr der wird hier bei edeka als frischware verkauft und war vorher eingefroren weil der aus asien kommt und nie als frisch sondern immer gefroren rüber kommt
voll die verarsche

lg

Beitrag von lolo14 15.04.10 - 13:54 Uhr

Gut zu wissen.
Danke, Dir!

Beitrag von kroetentier83 15.04.10 - 15:43 Uhr

Pangasiusfilet ist der Abfall aus dem Meer - Filet klingt zwar toll, aber das ist mittlerweile der wohl schlechteste Fisch - da sind Fischstäbchen noch besser :)

Eingefrorene Lachsfilet´s von Lidl sind immer lecker - am besten mit Pasta und ner leckeren Sahnesoße :)

Lecker!!#koch

Beitrag von catch-up 15.04.10 - 14:00 Uhr

Also ich mach ganz gern Lachsforelle in Folie!

Dazu hol ich immer die große Tiefkühlforelle von Netto. Die Auftauen, schön mit Kräutern, ein bisschen Olivenöl, Zitrone und Salz würzen, in Alufolie verpacken und in den Ofen schieben! Dazu Butterkartoffeln (z.B.).

Könnt ich mich reinlegen! #mampf

Beitrag von sunmelon 15.04.10 - 14:05 Uhr

Ich nehme gerne Wildlachsfilet und mach das in einer Dill-Sahnesoße für 30 Min in den Ofen, mit Käse überbacken (wer es liebt) sehr sehr lecker. Manchmal mache ich auch unter dem Fisch noch die Kartoffeln in kleineren Stückchen, je nachdem was ich noch da habe auch mal zusätzlich Tomaten, Erbsen oder Mais. Schmeckt super und geht schneller. ;-)

Es gibt auch noch verschiedene MaggiFix, jedoch vermeide ich die mittlerweile, weil ohne es auch wunderbar schmeckt, wenn man die Sahne vorher im Topf anmacht mit Gewürzen die man mag. Salz Peffer Paprikascharf, Curry, Dill, Petersilie, Zwiebeln, Schnittlauch. Je nachdem was der Kühlschrank oder der Gewürzschrank hergibt.

Wenn die Kartoffeln roh mit in den Auflauf gemacht werden, sollte man min. 30 Min. auf 200 grad machen. Ich schmeiß die Kartoffeln aber immer mal kurz mit lauem Wasser in mein Microgeschirr und lass die in der Micro so lange vorgaren, bis die Sahne fertig ist.

So, ansonsten viel Spaß dabei und nen guten Appetit.

Grüße Steffi

Beitrag von zimtmaedchen030 15.04.10 - 17:53 Uhr

Hallo Lolo,
momentan stehe ich auf Lachs im Couscous in Päckchen.

Also Couscous wird in der Pfanne ca 5-10 Minuten mit Möhrchen und Erbsen gekocht. Als Gewürze mach ich dann Zimt, Curry, Salz, Zitrone (und noch irgendwas wo du eine leichte Schärfe reinkriegst) rein.

Dann nimmst du ein Blatt Backpapier pro Portion. Zuerst machst du in der Mitte des Papiers soviel Couscous und Gemüse, wie eine Person schafft. Darauf kommt dann ein Stück Lachs. Der Lachs muss vorher gesalzen und gepfeffert werden und mit einem Spritzer Zitron übergossen werden. Das Packet machst du dann wie ein Geschenk an den Enden zusammen. Es hält auch ohne Garn. Dann ab in den Ofen: ca 30 Minuten bei 200 Grad.

Einfach nur lecker!