Massagen in der Schwangershaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blume26030 15.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo Mädels,
ich mache morgen mit meinem Mann ein Wellness Wochenende.
Heute erzählte mir eine Kundin das ich mich nicht massieren lassen darf,weil es Wehen auslösen kann.
Stimmt das?


Lg Nicole

Beitrag von bibuba1977 15.04.10 - 13:45 Uhr

Hallo Nicole,

stimmt bedingt. Liest du hier:
http://www.9monate.de/schwangerschaft_massage.html

Fachleute werden schon wissen, wo und wie sie dich massieren koennen.

LG und eine erholsame Zeit!
Barbara

Beitrag von kathrinlorius84 15.04.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

ob es Wehen auslösen kann weiß ich leider nicht, sollst nur keine Reflexzonen Massage machen lassen(laut meiner Hebi). Habe im Januar eine Hot-Stone Massage genommen. Als sie angefangen hat bei den Füßen wurde mir total schlecht!!! Haben dann Arme und Rücken nur gemacht das ging sehr gut.
Und glaube den Bauch sollte man auch nicht massieren lassen.....

lg und viel Spass bei deinem Wochenende

Beitrag von fama93 15.04.10 - 14:25 Uhr

Huhu, bin selber Krankengymnastin und du solltest dich auf jeden Fall nicht im lendenbereich massieren lassen, auch den Unteren Brustwirbelsäülenbreich nicht, das könnte tatsächlich Wehen auslösen, ABERRRR lass dir eine superschöne nackenmassage oder ein tolle Beinmassage machen, das darfst du getrost und am besten im Sitz der Nacken oder die Beinmassage mit gestreckten liegenden Beinen aber aufrechtem Oberkörper

Denke, das ist auch noch alles sehr schön und entspannend ;-) Viel Spaß, LG Fanni