So lange Fieber...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von raute77 15.04.10 - 13:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meiner Kleinen geht es momentan nicht gut und ich mache mir Sorgen. Vielleicht habt Ihr schon Ähnliches erlebt und könnt mich etwas beruhigen?
In der letzten Woche war sie nachts knötterig und mittlerweile hat sie seit 7 Tagen Fieber.

Ich war schon mit ihr beim Kinderarzt. Er meinte, dass sowas in 90% aller Fälle ein Virus ist, aber sie hat kaum andere Symptome (etwas Schnupfen, sonst nichts).
Und er sagte, falls es eine bakterielle Erkrankung sei, dann bei Mädchen häufig eine Harnwegsinfektion.

Deshalb hat er ihren Urin untersucht und einen Blasen- und Nierenultraschall gemacht, um eine Harnwegsinfektion auszuschließen. Das war alles ok.
Im Moment soll ich erstmal weiterhin Paracetamol-Zäpfchen geben und schauen, wie es sich entwickelt.
Sie bekommt bis zu 4 Zäpfchen am Tag, dazwischen steigt die Temperatur aber sehr hoch (gestern Abend 39,8°C, heute morgen 39,5°C). Die Zäpfchen schlagen an, aber nach einigen Stunden steigt die Temperatur immer wieder.

Wenn es nicht besser wird, dann will der Kinderarzt morgen ein Blutbild machen.

Hatten Eure Kleinen auch schonmal einen Virus o.Ä., der ausschließlich für Fieber sorgte und das so lange?

Würde mich sehr über Antworten freuen!
Danke schön und liebe Grüße,
Raute