windpocken-wichtig

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ywonnsche 15.04.10 - 14:04 Uhr

hi

ich brauch mal eure hilfe .... meine kleine maus (21monate) hat einen kleinen roten fleck mit wasserblase auf dem bauch ...könnte das ne pocke sein? ist nur dieser eine fleck bisher zumindest ....ich weis ihr seid keine ärzte aber einige haben sicher schon erfahrung damit


vielen dank an euch im vorraus :-)



lg yvonne

Beitrag von muffin357 15.04.10 - 14:07 Uhr

in unserer krabbelgruppe gabs vor kurzem reihenweise windpocken, -- die haben sich innerhalb von wenigen stunden vermehrt, -- also wegen einem bläschen würd ich jetzt nicht gleich zum arzt rennen und bis heut abend oder morgen früh abwarten -- aber kinderkontakt heut mittag mal vermeiden -- oft haben die was falsches gegessen oder sonstwas -- es müssen nicht immer WP sein ...

julian sah übers wochenende wegen ungespritzten trauben (vermute ich jetzt mal, sonst eine andere Lebensmittelunverträglichkeit) aus, wie in die brennnesseln gefallen und es waren eben keine WP.

lg
tanja

Beitrag von alinashayenne 16.04.10 - 14:20 Uhr

Hallo!

Natürlich "könnte" es möglich sein, aber die Bläschen/Pocken vermehren sich üblicherweise sehr schnell. - Du hast ja schon gestern geschrieben, - falls es wirklich die Windpocken sind, - die mein Großer auch vorletzte Woche hatte - hat deine Maus heut sicher schon mehr "vorzuweisen"...
Wenn nicht, würd ich mir wegen einem einzigen Fleck, der ja auch irgendeine Art Pickel sein könnte, keine Gedanken machen.

Lg.Nina