Sprachtest im Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von annybunny79 15.04.10 - 14:09 Uhr

Ja, jetzt haben wir diesen Test hinter uns und Punkte bekommen und es wurde gesagt: bestanden

Meine Tochter hat 54 Punkte bekommen.

Wir sind stolz,weil wir als Eltern gehörlos sind.

Was hattet ihr so?

LG Anny 14.ssw

Beitrag von anastacia2004 15.04.10 - 14:24 Uhr

Ist doch super!

Unser Sohn hatte den Test am Dienstag: 63,0 gesamt.

Beitrag von feeling-good 15.04.10 - 14:34 Uhr

hi

werdet ihr vorher informiert das sowas gemacht wird???

lg

Beitrag von annybunny79 15.04.10 - 14:36 Uhr

Ja,hab vohrer Brief (information für Sprachtest,usw)bekommen.

Beitrag von zwillinge2005 15.04.10 - 17:34 Uhr

Hallo "feeling-good",

den Delphin 4 Sprachtest gibt es bisher m.W. nur hier bei uns in NRW.

Ist für Euch Sachsen also uninteressant.

LG, Andrea

Beitrag von feeling-good 15.04.10 - 18:49 Uhr

"Ist für Euch Sachsen also uninteressant."

Also wie das mal wieder klingt #augen

Beitrag von zwillinge2005 15.04.10 - 19:51 Uhr

Hallo "feeling-good",

laut Deiner VK kommst Du aus Sachsen.

Kämest Du aus dem Saarland hätte ich Saarländer geschrieben.

Oder ist Sachse für Dich ein Schimpfwort? Dann tut es mir leid, dass Du Dich mit Deinem Heimatbundesland nicht identifizieren kannst.

Mir macht es nichts aus, aus Nordrhein-Wetsfalen zu stammen und dort auch zu wohnen.

Ist Sachsen so schrecklich?????? War noch nie dort.

LG, Andrea

Beitrag von sushi3 15.04.10 - 20:44 Uhr

für uns PÄLZER #verliebt#ole ist das auch uninteressant. ;-)

Beitrag von turmmariechen 15.04.10 - 17:47 Uhr

Supi! Paul hatte 51 .

Beitrag von leahmaus 15.04.10 - 21:09 Uhr

Wie ist das denn mit den Punkten??

Ab welcher Punktzahl ist man durchgefallen u ab wann bestanden???

Lea hatte nämlich den Test am Montag u müssten morgen die Ergebnisse kriegen.

LG

Beitrag von elistra 15.04.10 - 22:38 Uhr

das ist ne gute frage, ich hab mich das damals auch gefragt, auch wie die das berechnen. es gibt da wohl unterschiede. bei meiner tochter war die punktzahl im dreistelligen bereich, hab nicht mehr genau im kopf wie hoch, aber die müssen wohl einen anderen bewertungsschlüssel angewendet haben als bei den ergebnissen hier.

Beitrag von zahnmaus 15.04.10 - 21:47 Uhr

Huhu,

also meine Tochter ist durchgefallen, bzw. sie hat den Test komplett verweigert. Nu bekommt sie Sprachförderung. was überhaupt nicht schaden kann. Ich bin froh, das es diesen Test hier in NRW gibt.

LG Kerstin

Beitrag von elistra 15.04.10 - 22:36 Uhr

hat sie beide stufen des tests verweigert? normalerweise gibt es ja stufe 1 im kiga und wenn die kinder da nicht mitmachen/durchfallen, gibt es noch ne zweite prüfung und erst dann wird über sprachförderung entschieden.

aber man kann sich wohl auch von der sprachförderung befreien lassen, wenn man nachweisen kann, das das kind wirklich nur verweigert hat, aber sonst sprachlich fit ist.

Beitrag von zahnmaus 16.04.10 - 13:17 Uhr

Sie hat den ersten Test verweigert, bzw. ein bisschen mitgemacht und 29,7 Punkte ergattert, somit kommt sie erst garnicht in die 2. Stufe, die machen sie erst ab einem höheren Punktwert.

Finja war aber durch Flüssigkeit hinter den Ohren fast taub und keiner hat mir das geblaubt, bis ich selbst mal zum HNO gegangen bin, der hat natürlich die Hände über´n Kopf zusammengeschlagen. Sie hat auch seit 4 Jahren Durchschlafprobleme und ist extrem schüchtern. Nachdem der KiA sämtliche Globulis verordnet hat , hat´s mir mal gereicht, sie hat durch die übergroßen Mandeln Schlafabnoen!!!! Ich hab vor lauter Wut bald geheult beim HNO. Jetzt ist die OP überstanden und ich habe ein völlig anderes Kind #huepf und sie schläft endlich durch. Die 40 Einheiten Ergo hätten wir uns auch schenken können, jetzt wissen wir ja , woher die Gleichgewichtsstörungen kamen.

Man war ich sauer :-[

Klar hingt sie deshalb auch mit der Sprache hinterher, sie hat sich und andere kaum verstanden, am Ende hat sie von den Lippen abgelesen #schock.

Die Sprachförderung ist wirklich gut, es ist ja auch sehr spielerisch gemacht. 2 x 20 min in der Woche ist auch nicht zuviel.

LG Kerstin