Frage an unsere schwangeren Mädels hier im Forum

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von antonio72 15.04.10 - 14:11 Uhr

Wann sagt ihr euerm Chef das ihr schwanger seid?
L.G#klee

Beitrag von hasi59 15.04.10 - 14:13 Uhr

Ich habe es einen Tag nach BT gesagt, weil ich kurz darauf zu einer Dienstreise gemusst hätte, wo ich hin fliegen sollte und die Sitzungen teilweise bis spät in die Nacht gehen. Nun muss ich nicht mehr auf Dienstreise.

Warum fragst du? Bist du schwanger?


LG
Hasi

Beitrag von antonio72 15.04.10 - 14:20 Uhr

Wollte es nur mal wissen,denn falls ich irdgendwann in diesem Leben mal noch schwanger werden sollte wüsste ich nicht wann ich es sagen sollte.
Bin TF +7 und außer ziehen in der linken Leiste und Brüste wie Dolli Buster merk ich nichts.

L.G
Anja

Beitrag von hasi59 15.04.10 - 14:25 Uhr

Glaub mir, man merkt auch nix und ist völlig überrescht vom BT! ;-) Wenn du keinen anstrengenden Beruf hast würde ich die kritische Zeit abwarten!


LG
Hasi

Beitrag von antonio72 15.04.10 - 15:04 Uhr

Fange um 3Uhr in der Frühe an und muß auch schwer heben .

Beitrag von freyjasmami 15.04.10 - 15:54 Uhr

SOFORT sagen!

Bei uns hier im örtlichen Lidl war eine Mitarbeiterin schwanger und wegen Komplikationen krank geschrieben.
Die Kolleginnen war "not amused".
Nun, sie verlor das Baby.

Jetzt ist sie wieder schwanger und hatte von Beginn an Beschäftigungsverbot.
Plötzlich haben die Kolleginnen Verständnis.

Also gerade bei Deiner Tätigkeit würde ich es SOFORT sagen.
Wenn man schon soviel Glück hat bei den Behandlungen ss zu werden, sollte man auch alles dafür tun dieses kleine Wunder zu schützen.

Beitrag von besen5 15.04.10 - 14:13 Uhr

Sorry, aber solche Fragen gehören jetzt wirklich ein Forum weiter!! :-)

Das Autauschen der Schwangeren-Wehwechen konnte ich Euch ja noch verstehen und Eure Ängste und Unsicherheiten, aber bei solchen Themen kann Euch sicher auch das Schwangereforum helfen. Oder über PN.

Danke für Dein Verständnis!#blume
B.

Beitrag von hasi59 15.04.10 - 14:15 Uhr

Da hast du natürlich recht! :-) Deswegen hab ich sie gefragt, ob sie denn schwanger sei! ;-)


LG
Hasi

Beitrag von besen5 15.04.10 - 14:52 Uhr

O.k.;-)
Wenn jeder 2. Thread hier nur noch @Schwagere heißt, habe ich hier ja sonst gar keine Daseins-Berechtigung mehr ;-)

Beitrag von hasi59 15.04.10 - 14:56 Uhr

Kann ja voll verstehen, dass euch das stört! :-)

Beitrag von antonio72 15.04.10 - 14:23 Uhr

ich habe hier gefragt, weil ich es von den Schwangern wissen wollte die durch IVF oder ISCS schwanger wurden.Hätte ich es wissen wollen von denen die es erst in der 5 oder 6 Woche wissen hätte ich drüben gefragt.
L.G

Beitrag von shiningstar 15.04.10 - 14:22 Uhr

Falsches Forum #aerger

Nochmal: Alle freuen sich hier für euch, dass es jetzt bei so vielen geklappt hat auf einmal.
Aber dies ist ein Fo-Kiwu-Forum und kein SS-Forum.
Im übrigens gibt es ein Schwanger nach ICSI Club, dann schreibst doch dort wenn ihr Angst habt dass im SS-Forum eure Beiträge unter gehen.

Mit euren Beiträgen streut ihr bei manchen ordentlich Salz in die Wunde.

Zu Deiner Frage: Je nach Art der Arbeit solltest Du die SS ganz früh verkünden. Bei manchen Berufen musst Du es sogar. Arbeitest Du nur im Büro, kein Schichtdienst, kein körrperliche Belastung würde ich ggf. die 12. SSW abwarten.

Beitrag von hasi59 15.04.10 - 14:23 Uhr

Ich glaube sie ist garnicht schwanger! #gruebel


LG
Hasi

Beitrag von shiningstar 15.04.10 - 14:23 Uhr

Oh sorry -mein Fehler.
Hab Dich mit einer anderen Antonia verwechselt die diese Woche einen positiven BT hatte ;o)
Sorry

Beitrag von antonia30 15.04.10 - 14:26 Uhr

...und die ganz brav dazu die Klappe hält, außer, wenn sie gefragt wird #schein

Beitrag von antonio72 15.04.10 - 14:29 Uhr

ich hab dich doch gefragt:-)

Beitrag von antonia30 15.04.10 - 14:32 Uhr

Ja, stimmt auch wieder :-p
Also: Ich hab einen einfachen Bürojob, also nix Gefährliches. Deshalb sag ichs ihm erst nach Ablauf der ersten 12 Wochen.

LG
Antonia

Beitrag von antonio72 15.04.10 - 14:25 Uhr

Wusste nicht das es einen solchen Club gibt

Beitrag von kra-li 15.04.10 - 16:54 Uhr

nach möglichkeit nicht vor der 12. Woche, außer du könntest Deine Schwangerschaft durch deine Arbeit gefährden...