Bully macht immer wieder aufs Sofa...was tun?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von druschi 15.04.10 - 14:20 Uhr

Huhu zusammen,

einer meiner zwei Bullys (16 Wochen) macht immer wieder aufs Sofa...groß und klein....
Was kann ich dagegen tun?

Liebe Grüße Und Danke Druschi

Beitrag von petra1982 15.04.10 - 14:26 Uhr

Noch sehr jung, gehst du regelmässig raus? Leg Zeitungspapier drauf soll wohl helfen hab ich hier schon oft gelesen, meine haben das nie gemacht, nur auf Teppich, verbiet Ihm aufs sofa zu gehen dann gleich mit haste zwei dinge auf einmal beigebracht....viel erfolg

Beitrag von limona 15.04.10 - 16:29 Uhr

hi, was du da machen kannst? mir geben lol den die sind sooooo niedlich.naja also wie schon gesagt verbieten aufs sofa zu gehen keiner meiner hunde durfte das.ansonsten so oft wie möglich raus mit ihm.und beobachte ihn denn wenn er ansetzt sein geschäft zu machen dann schnell hoch nehmen und ab nach draussen.ich hoffe das er es bald lernt.viel spass noch mit den knutschkugeln und erfolg.gruss limona

Beitrag von hunaro 15.04.10 - 16:37 Uhr

Verbiete ihnen das Sofa und achte drauf, das sie auch nicht unbeobachtet dort rauf können. Mach dir lieber ne gemütliche Kuschelecke auf der Erde, wo du selbst mit ihnen sitzen und schmusen kannst.

LG, Ute

Beitrag von minas87 15.04.10 - 19:32 Uhr

Das klingt total fies, aber ich habe gelesen doppeltseitiges Klebeband schafft Abhilfe.#hicks

Einfach auf's Sofa kleben, mal 'ne Weile. Die sollen das Kleben-bleiben wohl so ätzend finden, dass sie gar nimmer auf's Sofa geh'n.

Zeitung lege ich gar nicht aus. Unser Welpi ist 10 Wochen alt und ich denke bzw. halte es einfach nicht für gut dem Hund die Möglichkeit in die Wohnung zu machen offenzuhalten.

Bella meldet sich in regelmäßigen Abständen und geht dann raus. Nach den Schläfchen, nach dem Spielen und ca. 30 Min. nach dem Füttern auch nochmal.

Beitrag von -b-engel 16.04.10 - 05:42 Uhr

Aufs Sofaaa????


Bulli ist ein Hund oder???

Oft sind sie ja noch nicht stubenrein bzw noch nicht so gut.
Bei meinen Hunden hat das bis zu nem halben Jahr im schnitt gedauert !

Einfach öfter rausgehen !

Nach dem schlafen nach dem essen und Toben ! und eben regelmäsig alle 2 stunden.

Aber noch ne Frage: Warum um himmelswillen darf dein Hund aufs Sofa ????#schock

Beitrag von druschi 16.04.10 - 11:39 Uhr

Also das der Hund aufs Sofa darf find ich lang nicht so dramatisch wie du das hier hinstellst...aber einer der Bullys hüpft halt immer wieder drauf wenn ich nicht in reichtweite bin und pennt dann dort und manchmal macht er dann dort sein Geschäft und DAS geht nicht!!!

Beitrag von -b-engel 16.04.10 - 13:14 Uhr

na ja ich finde halt hunde haben auf dem sofa sowie auf dem bett usw nicchts zu suchen.

gibt viele gründe.


1. die dominanz...du bist auf selber höhe wie der hund. der hund ist aber das letzte glied an der kette....

dann die hygiene....


uvm

ach ja-wenn er nicht hochdarf macht er auch nicht hin.

bei mir kommen keine hunde aufs sofa und das hat nicht nur mit dem größenunterschied zu deinem zu tun.

unterbinde sowas strikt !!!!


Beitrag von -b-engel 16.04.10 - 13:16 Uhr

ach ja ich habe vergessen zu erwähnen, das das als guter tip gemeint ist und keinerlei böse absicht dahinter versteckt ist:-D