Übliches Thema-nachts plötzlich wieder wach...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von dobbie0815 15.04.10 - 14:50 Uhr

Hab grad mal ältere Diskussionen über dieses tolle Thema angeschaut und festgestellt ich bin NICHT die EINZIGE die nachts plötzlich wieder aufstehen muss...
Ich hatte nachdem unsere Maus 7 Wochen alt war den Luxus ca 2 Monate durchschlafen zu können. Und das bis früh 9 oder 10 Uhr. Wirklich Luxus oder, aber plötzlich mit 4 Monaten änderte sich das und sie war von heut auf morgen wieder nachts 2-3x wach. 2 bis 3 Tage nur Schnulli geben hab ich schon überstanden, dann hats auch vielleicht 1-2 Tage ganz gut geklappt mit nur 1x oder bis früh 7 Uhr gar nicht, aber jetzt gehts wieder nur mit füttern.
Scheinbar müßen wir da alle durch und nur hoffen das diese Phasen (scheinbar Dauerphase) irgendwann vorbei geht.
Also Mamas haltet durch auch wenns ganz schon an die Nerven und Substanz geht. Bei mir zumindest. Zum Glück hab ich nur ein Kind, mit noch einem wäre ich wahrscheinlich am Rande des Wahnsinns... #wolke

GlG
dobbie

Beitrag von nitta 15.04.10 - 19:24 Uhr

Hallo,

ich habe das selbe Problem. Christian schlief auch mit ca. 2 Monaten von 21 - 6 Uht durch. Ab und zu musste ich ihm 1-2x Nachts den Schnuller wiedergeben. Vor 5 Wochen ist er geimpft worden und hat sich dadurch eine dicke Erkältung eingefangen. Seitdem schläft er Nachts total unruhig und will auch wieder Nachts gestillt werden.

Zur Zeit schläft er wie immer gegen 21 Uhr alleine in seinem Batt ein. Um 24 Uhr wird er so unruhig, dass ich ihm erst einmal die Händchen halten muss. Dann schläft er wieder eine Stunde, dann das selbe von vorne. Das geht dann bis 4 Uhr. Dann ist er so unruhig, dass er sich selber richtig wach macht und dann auch gestillt werden will. Danach schläft er mitlerweile nur noch bei mir im Bett wieder ein. Dann auch ganz ruhig.

Ich bin mitlerweile total übermüdet, weil ich die halbe Nacht ein seinem Bett verbringe.

Tagsüber schläft er auch so gut wie gar nicht. Wenn es hoch kommt schafft er 3x 30 Minuten. Nur im Kinderwagen schaffen wir auch schon einmal 1 - 1,5 Std.

Wann wird das endlich wieder besser ?#gaehn

LG Nitta