Ernährungsberater

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sharon89 15.04.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

vor der schwangerschaft mit meinem sohn wog ich 65 kilo hab nach der geburt dan 90 kilo gewogen und jetzt bin ich in der 32ssw am 8.6.2010 ist der et peer KS und ich wiege jetzt 110 kilo ich hab kräftig zugenommen und sobald die geburt vorbei ist möchte ich wieder auf mein altes gewicht kommen und ich will alles daran setzen und am liebsten würde ich jetzt schon zum ernährungsdberater gehn geht das eig? oder geht das erst nach der ss????
ich kann und will nicht mehr und wie gesagt jetzt am liebsten schon zum ernährungsbertaer gehn

hat einer von euch davon erfahrung ??

was soll ich tun?

mfg sharon89

Beitrag von sheena87 15.04.10 - 15:44 Uhr

Hallo,

fangen wir mal von vorne an...
Wenn du vor der Ss nur 65 Kilo gewogen hast dann hattest du ja kein Ernährungsproblem.

Du hast halt in der Schwangerschaft scheinbar ordentlich über die Stränge geschlagen. Warum? Von was ernährst du dich? Bewegst du dich nicht? Hast du viel Wasser?

Ich bin mit 58 Kilo in die Schwangerschaft und mit 27 Kilo mehr (in der 37ten ssw) raus.
Nach drei Monaten war es alles wieder unten mit Bewegung und GESUND ernähren.

Allerdings ist das schlimme nur am viel zunehmen das die Haut sich auch mitdehnt und sich nicht zu 100 % wieder zurückbilden wird.

Lg Anna