Fußknöchel angeschwollen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von semra1977 15.04.10 - 17:30 Uhr

Hallo!

Ich bin in der 28.SSW und seit gestern Abend sind meine Knöchel angeschwollen. Es fing nachts im Bett an zu jucken, als ich morgens aufwachte bemerkte ich, dass sie etwas angeschwollen waren. Ist das normal wegen der Wassereinlagerung?

Zudem habe ich bereits ca. 15 kg zugenommen, ich weiß, dass es bei jedem unterschiedlich sein kann, aber ist das nicht zuviel? Ich passe seit ca. 1 Woche auf, dass ich nicht zuviel esse. Auf eine gesunde Ernährung achte ich seit Beginn der SS.

LG,
Semy

Beitrag von 72010 15.04.10 - 17:42 Uhr

Hey Semy,
Mir geht´s genauso. Dicke Knöchel hab ich auch, denke schon das es Wasser ist. Meine Gyn. meinte: so wie es kommt, geht es auch wieder weg. Also, dabei belassen. Habe auch schon 15kg zugenommen. Jeder nimmt unterschiedlich zu. Klar, wäre ich mit weniger auch zufrieden, aber das lässt sich nun mal nicht ändern. Meine Ma hat in ihrer ersten Schwangerschaft über 20kg zugenommen, glaube das ich es auch noch so hoch schaffe. Liegt nicht am essen.

Lg Carmen 27.ssw

Beitrag von freno 15.04.10 - 18:12 Uhr

Hallo

Ich habe jetzt schon fast 18kg und bin in der 36.ssw.

Nur keinen STress. Wasser habe ich auch ein wenig. Hebamme meinte Salzreich essen. Das ist die neueste MEthode.

Ausserdem hat sie mir empfohlen, Brennesselblätter aus dem Garten zu holen und diese aufzubrühen. Habe ich drei Tage geamcht und ich hatte das Gefühl, dass es etwas besser ist.

Ich bin da aber nicht konsequent genug.

Gruß

Freno