Brauch Hilfe bin total deprimiert!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miss-sun1989 15.04.10 - 17:42 Uhr

Fortsetzung vom Beitrag von gestern den 14.3.10
"Bräuchte dringend einen Rat!"

War jetzt beim meinem Hausarzt und habe ihn davon gesagt das ich den verdacht habe schwanger zu sein.

Meine letzte Periode war am: 21.3.10

Habe ein zyklus von 28 tagen.

Am 30.3. hätten meine fruchtbaren Tage anfangen müssen ich hatte am 29.3 GV aber spermien halten sich ja bis zu 5 tagen un wenn sie dies getan haben hätte es ja klappen können.

Meine Hausärztin hat gemeint ich könne jetzt noch gar net schwanger sein stimmt das?

Ich hab ne überweisung zum FA bekommen muss morgen hin!


Bitte um Hilfe!

Lieben dank im vorraus un liebe grüße!

Beitrag von mamaneuburg 15.04.10 - 17:45 Uhr

Hallo!

Wieso kannst du noch nicht schwanger sein? Es ist ZT 26, es kann höchstens sein, dass man noch nichts nachweisen kann. War dein ES ganz sicher an ZT 10 oder 11? Dann müsste man schon was nachweisen können, dann kannst du aber selbst schon nen Test machen.

lg Steffi

Beitrag von miss-sun1989 15.04.10 - 17:47 Uhr

Ja das frag ich mich auch wie sie darauf kommt weil sie sagt das ich net schwanger bin deswegen bin ich total durchn wind auch!
Ich bin mir net ganz sicher, hab nicht wirklich drauf geachtet.
LG

Beitrag von mamaneuburg 15.04.10 - 17:51 Uhr

Hallo nochmal!

Also schwanger sein könntest du auf jeden Fall, an ZT 26 ist man das im Normalfall dann schon, wenn man nicht irgendwelche Endloszyklen wie manche hat. Ob man die Schwangerschaft schon feststellen kann, hängt halt dann wirklich davon ab, wann dein ES war. Da wäre es halt gut zu wissen, wann er wirklich war! Aber die Aussage, du kannst noch gar nicht schwanger sein, ist meiner Meinung nach Unsinn!

lg Steffi

Beitrag von miss-sun1989 15.04.10 - 17:53 Uhr

Ja genauso sehe ich das auch Eisprung müsste so zwischen 3-4.4 gewesen sein!
Bin voll enttäuscht gewesen als sie das gesagt hab un auch verwundert!

Beitrag von mamaneuburg 15.04.10 - 17:56 Uhr

Gut, also wenn der ES am 4.4. war, dann wärst du heute bei ES+11, dann zeigt dir ein Urintest noch nicht unbedingt was an (bei manchen schon bei ES+9, aber ich denke, das ist eher die Ausnahme).

Aber ich drück dir trotzdem die Daumen, dass deine Hausärztin nicht recht hatte!

lg Steffi

Beitrag von miss-sun1989 15.04.10 - 19:21 Uhr

hehe...ich dank dir wie verrückt.
Ich werde morgen berichten wie es ausgefallen ist.

Lg

Beitrag von majleen 15.04.10 - 17:45 Uhr

Hallo!

Also ich hab normalerweise ca. 26 Tage und mein Zyklus hat diesmal am 18.03. angefangen und hatte am Dienstag die Mens bekommen sollen.

Du würdest deine Mens doch erst am Sonntag erwarten. Warte doch erst mal noch ab.

Viel Glück

Majleen

Beitrag von mamaneuburg 15.04.10 - 17:49 Uhr

Hallo!

Da kommt es aber dann darauf an, wann sie ihren ES hatte und wenn der sicher am 10. oder 11. ZT war, dann ist sie jetzt schon bei ES+15 oder ES+16, weil sie ja heute an ZT26 ist. Also müsste ein Test jetzt auf alle Fälle schon was zeigen.

lg Steffi

Beitrag von majleen 15.04.10 - 17:51 Uhr

Muß auch nicht sein. Eine meiner Freundinen hatte erst über ne Woche nach NMT positiv getestet, obwohl sie den ES zur richtigen Zeit hatte.

Beitrag von mamaneuburg 15.04.10 - 17:54 Uhr

Dann stimmte aber der ES-Termin nicht! Es wird ab Einnistung hcG gebildet und das verdoppelt sich alle 2 - 2,5 Tage, selbst wenn man davon ausgeht, dass es sich erst 10 Tage nach ES eingenistet hat, dann sollte es einen Tag nach NMT über 10 liegen. Aber ist eigentlich auch egal, denn es ging hier um die Aussage ihrer Ärztin, dass sie an ZT 26 nicht schwanger sein kann!

Beitrag von majleen 15.04.10 - 18:01 Uhr

Auch hier ließt man oft genug, daß erst recht spät ein positiver Test gemacht wurde. Auch mit ZB und ES. Jede Frau ist eben nicht gleich und auch das Verdoppeln läuft ja nicht wie ein Uhrwerk.
Ich wünsche ihr einfach viel Glück und etwas Geduld.;-)

Beitrag von miss-sun1989 15.04.10 - 20:58 Uhr

Hey danke Mädels das ihr mir so gut geholfen habt ich werde morgen fürh einfach abwarten!
ICh sag euch dann natürlich auch bescheid!!
Schlaft gut!!Guts nächtle!