bei wem löste viel stress wehen aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lene789 15.04.10 - 17:44 Uhr

hallo
frage steht ja schon oben...stress hatte ich eigentlich die ganze zeit. trennung vom mann, streitereien,
stress in der arbeit zur zeit, neue arbeitssuche, umzug, usw...
lg lene 30+5

Beitrag von inoola 15.04.10 - 17:46 Uhr

hi,
<- bei mir. stresswehen wegen umzug und blödem ag.

lg inoo

Beitrag von lene789 15.04.10 - 17:47 Uhr

sind diese wehen dann auch gefahr für eine frühgeburt?

Beitrag von inoola 15.04.10 - 17:54 Uhr

also ich hab ca ne woche später, obwohl ich keine wehen mehr hatte beim fa checken lassen. und hab ne trichterbildung, und verkürzten gbh gehbat, bzw noch immer ist bei 0,6 und ich liege seit über 7 wochen im kh deswegen. und darf nur liegen.

sind meine ersten kinder. deshalb weiß ich nich so recht wies ist wenn der gbh ganz weg ist. nur das es nich gut wäre.

wenn du dir unsicher bist, oder du angst hast, dann frag deinen fa doch direkt mal ob er sich deine cervix mal ansehen würde, du hättest ein blödes gefühl. ich habs auch so gemacht. und es war sehr gut das es festgestellt wurde.

stress ist gar nich gut für die kleinen. ich habe ml einen tag beim ctg geheult, weil ich so heimweh hatte. die herztönchen von meinen kleinen sind sehr hoch gewesen, die haben sich sofort mit aufgeregt.
und wellen waren auch wieder da (leichte wehen)

ich weiß, es ist gar nich so leicht, aber versuch so gut es geht, dich zu entspannen.

lg inoo