Was sind das für Schmerzen, und was dagegen tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amy1981 15.04.10 - 17:53 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

eigentlich lese ich ja meistens nur, aber heute brauche ich auch mal einen Rat!

Ich bin in der Anfang der 20 SSW mit meinem dritten Kind schwanger.
Seit gestern abend habe ich so einen stechenden und auch ziehenden Schmerz beim Schambein. Muss dazu sagen das ich gestern ganz schnell los gerannt bin, als unser Telefon geklingelt hat. (Ich weiss, ein bischen doof.)#augen
Der Schmerz wurde heute im laufe des Tages immer schlimmer.
Habt ihr damit vielleicht Erfahrung und wenn ja kann ich da etwas gegen machen ausser gleich zum Doc. zu rennen?
Krnnr das sonst nur eher Ende ser SS wenn sich die Knochen dehnen.

LG Amy



Beitrag von yale 15.04.10 - 17:57 Uhr

Symphysen Lockerung-hab ich auch diese Woch vom FA gesagt bekommen ich habe s allerding schon seit gut 5 wochen und meistens wenn ich lange gesessen habe oder nachts beim Umdrehen.

ich denke damit müssen wir nun leben bis die kleinen da sind.

Alles liebe

yale mit babyboy 24+0 inside

Beitrag von yvi2001 15.04.10 - 18:12 Uhr

Hi,

ich schließe mich meiner Vorschreiberin an: hört sich nach Symphysen-Lockerung an... :-(

Ist im Prinzip nix schlimmes - ist nicht gefährlich für das Baby!!

Ich habe die Symphysen-Lockerung seit 1 Woche vor Ostern. Der Schmerz kam ganz plötzlich und tat / tut megaweh!!

Ich muss deswegen einen Symphysen-Gürtel tragen (sogar nachts :-() Ohne den Gürtel könnte ich gar nicht laufen, sitzen etc.... Mit dem Gürtel geht es einigermaßen schmerzfrei.

Manchen Frauen hilft hier Akupunktur, damit die Schmerzen besser werden!

LG, Yvonne + maikäferchen (38.ssw) + #stern