frage zu paypal

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von redhugo 15.04.10 - 17:55 Uhr

hallo ist payopal zahlung sicher weil ich wollte bei jemand was kaufen und der hat mir paypal zahlung angeboten sei sehr sicher wie sicher ist paypal
bekomm ich dann zu 100% meine ware oder kann ich notfalls mein geld zurück buchen wenn keine ware kommt wer kann mir weiter helfen

lg

Beitrag von pimperrella 15.04.10 - 17:58 Uhr

also bei pay pal musst du dann alles nachweisen, also du farfst nur versichert verschicken und mit dem zurück buchen klappt auch nicht immer, wenn du nicht grad über ebay gekauft hast.........wenn du sicher gehen willst das deine ware kommt, musst nachnahme machen, dann weisst du das ein paket kommt, aber den Inhalt kennst ja trotzdem nich...

Beitrag von piepmatz306 15.04.10 - 18:02 Uhr

Paypal ist der absolute Mist...ich war mit denen nicht zufrieden:-[

Hatte bei e*** mal was gekauft. Sollte an Paypal zahlen und die geben wohl dem Verkäufer das Geld weiter.

Käufer hat bis heut noch nichts von Paypal bekommen und ich mein Geld von Paypal auch nicht zurück.

Ich bekam von denen ne Mail, das angeblich das Geld nicht angekommen ist und der Auftrag storniert wurde.
Hab tausendmal versucht bei Paypal anzurufen, geht keiner ran. Und auf e-mails kam nie eine Antowrt und meine 30 Euro sind immer noch vom Erdboden verschluckt.#wolke

NIE WIEDER PAYPAL!

LG

Beitrag von loonis 15.04.10 - 18:02 Uhr




So weit ich weiss besteht dieser Käuferschutz bis 500€
nur bei Paypal,wenn man über Ebay kauft ...

LG Kerstin

Wir selbst nutzen aber oft Paypal.

Beitrag von redhugo 15.04.10 - 18:13 Uhr

also ist privat nicht von ebay oder so

Beitrag von loonis 15.04.10 - 18:23 Uhr




dann hast Du keinen Käuferschutz ...

Eigentl.
macht Paypal nur im Zusammenhang mit Ebay
Sinn....

Schlechte Erfahrungen haben wir noch nie
gemacht.

LG Kerstin

Beitrag von hellokittyfan-07 15.04.10 - 18:21 Uhr

hallo! Bei paypal geht es nur darum das du schneller bezahlen kannst. den sicheren schutz hast du nur bei ebay also wenn du über ebay mit paypla zahlst. ich selbst biete paypal an und nutze es auch sehr sehr oft und ich hatte noch nie probleme damit. kaufe sehr viel im ausland und bezahle mit paypal. habe auch shcon 3 x geld zurück bekommen weil ware nicht ankam allerdings war es ware die über ebay gekauft wurde.
lg.nicole

Beitrag von hellokittyfan-07 15.04.10 - 18:23 Uhr

achso zitat von der paypal seite
"PayPal für Ihre Einkäufe
Stellen Sie sich vor: Sie kaufen im Internet ein, klicken zwei Mal - und schon haben Sie bezahlt.

Oder: Sie erstehen etwas auf eBay und sind dabei geschützt. Und wer selbst privat auf eBay verkauft, ist übrigens auch abgesichert.

Das bietet Ihnen PayPal – und vieles mehr!