Bin gefrustet! Kinderarzt: "Was ihr Kind läuft noch nicht frei!???"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mondwaechterin 15.04.10 - 18:27 Uhr

Hallo liebe Mamas! #liebdrueck

Bin gerade echt total gefrustet.

Ich war heute mit unserer Maus beim Ki.Arzt zum Impfen. Und die erste Frage von ihm war, ob sie denn jetzt endlich frei läuft, was ich verneint habe.
Seine Reaktion:"Was, sie läuft noch nicht frei! Das muß unbedingt beobachtet werden!" und machte sich eine Notiz in seiner Karteikarte. :-[

Sie ist gerade 15 Monate alt geworden, krabbelt wie ein Weltmeister, marschiert wie eine Große an Gegenständen entlang und schiebt ihren Puppenwagen vor sich her.

Auf Nachfrage, bis wann sie denn frei gehen sollte, meinte er nur: "Na ja, die meisten Kinder laufen mit 12 Monaten!"

Ich bin echt total gefrustet, dass unsere kleine Maus so abgewertet wird, als ob sie einen Makel hätte, da sie noch nicht alleine durch die Gegend rennt, wie alle "Durchschnittskinder"! :-(

Wie war das denn bei Euren Zwergen? Sind alle pünktlich zu ihrem 1. Geburtstag losmarschiert oder gibt es auch welche, die dazu länger gebraucht haben?

Würde mich echt über Erfahrungen freuen, da ich mir wirklich gerade den Kopf darüber zerbreche. #aerger

Liebe Grüße Dorothee, mit Judith Eva, die bisweilen noch keine freien Schritte gewagt hat

Beitrag von chidinma2008 15.04.10 - 18:32 Uhr

Hi
man ein doofer arzt die kleinen haben zeit bis 1,5 frei zu laufen jedes kind ist anders den hätte ich was erzählt#aerger

Mike lief mit 12 monaten richtig frei Aber dafür war er sehr weit in der Motorik Hinter her Krabbelte spät , Rollte sich sehr spät.

Ich sage immer jedes Kind ist anders und hat sein eigendes Tempo mach dir keinen Kopf alles im Rahmen

LG

Beitrag von kleinemaus873 15.04.10 - 18:33 Uhr

Huhu


Lenny ist nun 14monate und läuft auch noch nicht frei nur an der Couch usw entlang... Ich sag nur Ärzte#augen


Mach dich net verrückt und gib ihr Zeit:-)


Lg Kerstin

Beitrag von franziska211 15.04.10 - 18:34 Uhr

Hallo,

mach dir einfach keine Gedanken, evtl nur darum, ob es der richtige Arzt ist.
Ich kenne solche und solche Kinder.
Solange du Fortschritte erkennst, (rutschen -> auf die Knie-> hochziehen,...etc. )ist es doch in Ordnung, bis 18 Monate alles im Rahmen.

LG,
franziska

Beitrag von katerella 15.04.10 - 18:37 Uhr

hallo mondwächterin!
lass dich ja nicht verrückt machen!!!
unsere kleine ist jetzt 14 monate und läuft auch noch nicht frei. jedes kind ist anders. wir haben im bekanntenkreis einen jungen, der ist mit 11 monateen alleine gelaufen. genauso kenne ich kinder, die erst mit fast 2 angefangen haben, ihre ersten selbstständigen schritte durch die welt zu laufen.
also genieß die zeit noch ein bisschen, bevor du nur noch am hinterher rennen bist ;-)
ganz liebe grüße!
claudi :-)

Beitrag von sally87 15.04.10 - 18:37 Uhr

Hallo,
bei manchen Ärzten kann ich nur den Kopf schütteln.
Meine Tochter sowie meine jüngste Schwester sind mit 16 Monaten gelaufen.Mein Neffe ist mit 17 1/2 Monaten gelaufen (er konnte sich mit 14 Monaten gerade mal auf den Bauch drehen).Mein Sohn ist jetzt 14 Monate und kann erst seit kurzem robben.Er leidet am Kiss-Syndrom und warscheinlich an einer Stoffwechselerkrankung (da soll nochmal eine Kontrollblutabnahme gemacht werden um sagen zu können ob es so ist oder nicht).Diese Stoffwechselerkrankung zieht leider Entwicklungsverzögerungen mit sich.Wir mussten sogar wegen der Entwicklungsverzögerung ins Krankenhaus.3 Tage lang haben sie ihn komplett auf den Kopf gestellt.Jeder Arzt sagt,dass er alles ganz schnell aufholt.Ihm fehlen nur noch die Muskeln.Außer die Ärztin im Spz ist der Meinung das er mit 2 Jahren defintiv noch nicht läuft.Mein Neffe konnte im selben Alter (wie mein Sohn jetzt)noch weniger und ist trotzdem mit 17 1/2Monaten gelaufen.

Ich möchte dir damit sagen,dass du dich bloß nicht verunsichern lassen sollst.Jeder Arzt sagt was anderes.Ihr macht euch sonst nur unnötig streß.

Lg
sally87

Beitrag von sally87 15.04.10 - 18:40 Uhr

P.s.Unser Sohn kann sich bisher "nur" auf den Bauch drehen,sich rückwärts schieben,im Kreis drehen,den Armstütz und seit kurzem vorwärts robben.

Beitrag von alizeeceline 15.04.10 - 18:38 Uhr

Hallo!

Meine 3 Kinder sind ca. mit 14 Monaten gelaufen.
Amy ist am 17.01.09 geboren und läuft auch noch nicht. Sie läuft auch an der Couch entlang usw. Beim letzten Elterkurs war ein Junge, 9 mon alt, der fröhlich rumgelaufen ist. Amy war da fast ein Jahr und konnte noch nichtmal krabbeln. #schwitz Naja jetzt kann sie es und ich denke mal, dass sie auch bald läuft.

Lg

Beitrag von miau2 15.04.10 - 18:46 Uhr

Hi,
meine beiden haben sich abgesprochen und sind beide mit 15,5 Monaten schlagartig losgelaufen. Dafür dann aber wirklich schlagartig - sie haben halt lange genug geübt ;-).

Den Puppenwagen zum herumschieben gabs bei uns übrigens erst, als der Kleine frei gelaufen ist. Ein wenig Motivation zum Loslassen muss es ja noch geben...

Für meinen KiA war das vollkommen in Ordnung so.

Mach dich nicht verrückt, Kinder müssen nicht mit 12 Monaten laufen können. Wenn ansonsten alles ok ist sagt man so allgemein (auch da gibt es "Abweichler", die kerngesund und munter sind), dass sie es bis 18 Monate können sollten.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von alinalea 15.04.10 - 18:48 Uhr

Meine beiden haben erst mit 17 Monaten angefangen zu laufen, sind auch nie gekrabbelt sondern nur in der Gegend rumgerollt. Das war aber beim Kinderarzt nie ein Thema. Der sagte nur immer dass jedes Kind seine unterschiedliche Zeit braucht und das stimmt auch. Solange keine gesundheitlichen Probleme vorliegen die das Nichtlaufen verursachen würd ich mich da nicht aufregen sondern eher den Kinderarzt wechseln. Was für ein Tro.... Also laß dich nicht beunruhigen und Vergleiche bei Kindern sind sowieso zwecklos!!!!!;-)

Beitrag von yozevin 15.04.10 - 18:52 Uhr

huhu

mein großer mann ist jetzt 14 monate alt, läuft ebenfalls an gegenständen entlang, aber noch nicht frei! unser orthopäde meinte dazu, dass sie mit ca 18 monaten soweit sein sollten, dass sie frei laufen, unsere Krankenkasse gibt da sogar 20 monate an! was unsere mäuse können, ist also absolut in der norm!

allerdings kenne ich die entsetzten blicke und die nachfragen nur zu gut.... ich antworte dann immer, dass er noch sein ganzes leben lang laufen wird, er genießt das krabbeln halt etwas länger....

mach dir keinen kopf! das ist schon ganz gut und richtig so! sie üben halt etwas länger, können es dann aber irgendwann umso besser! :-p

LG Yoze

Beitrag von lenchen78 15.04.10 - 18:53 Uhr

Hallo,
also da fehlen einem doch glatt die Worte.

Wenn es dich beruhigt, Lukas ist mit 19 Monaten gelaufen-sprich, er läuft seit genau 4 Wochen. Dafür recht sicher ohne hinfallen, als hätte er schon Monate lang nichts anderes gemacht.An Gegenständen ist er schon ewig gelaufen, nur frei eben nicht.

Wie schon gesagt, mach dir keine Gedanken. Bis 18 Monate ist völlig normal.

LG Lenchen

Beitrag von jungmami90 15.04.10 - 18:58 Uhr

alexandra ist mit 13.monaten frei gelaufen und mit 14.monaten die dann richtig schnell ohne wie eine mumie zu laufen :)

mach dir kein kopf,echt doofer kia ...
meine kinderärztin hat damals bei der u6 auch gefragt ob sie läuft,da war alexandra 12.monate...sie sagte ach nicht schlimm irgendwann stehen sie alle auf eigenen beinen :) und dann sind die nicht mehr zu bremsen :)

Beitrag von sunflower2008 15.04.10 - 19:18 Uhr

hi,


meine konnte schon mit 8 Monaten an Gegnständen laufen
ich dachte, sie läuft vor ihrem 1 geburtstag....
und was war?
mit 15 Monaten hat sie sich erst getraut los zu lassen...

meine KiÄ sagte, dass alles bis 18 Monate normal ist
und auch wenn sie dann noch nicht laufen, muss man sich nicht sofort Gedanken machen...

lg
Sunny

Beitrag von cokriloke 16.04.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

so ist das bei uns auch, seit Unsere Tochter 8 Monate ist, läuft sie überall entlang. Heute mit 15 Monaten hat sie sich einmal getraut drei Schritte alleine zu machen. Offensichtlich war das aber nix für sir, und jetzt hält sie sich lieber wieder irgendwo fest!

Einer meiner Jungs lief mit 12 Monaten sicher frei, ohne oft hinzufallen. Der kleinere lief auch erst mit knapp 15 Monaten.

Wir werden noch früh genug den Kindern hinterher rennen müssen....

Grüßle,
Christina

Beitrag von loonis 15.04.10 - 19:34 Uhr




Habe mehrfach gelesen/gehört,dass d. Kids bis 18 Mon. laufen können sollten...

Mein Großer lief mit knapp 14 Monaten richtig frei,die Kleine erst mit 17,5 Monaten.

LG Kerstin

Beitrag von zammi 15.04.10 - 19:37 Uhr

Meine ist auch erst mit 16Monaten gelaufen...
Meine Schwiemu meinte immer langsam muß das doch mal...ich fands nich schlimm!!!

Laufen müssen sie noch lange genug...u ma ehrlich Krabbeln is auch total wichtig fürs weitere Leben*G*


Das wird schon...ganz plötzlich wirste sehen.


LG susie

Beitrag von fernweh123 15.04.10 - 19:50 Uhr

Hallo,

wasn das für n Arzt?????
Als ob jedes Kind mit 12 Monaten laufen würde.
Naomi läuft nun gerade los. Sie ist nun 17,5 Monate.
Also bitte!!!
Lass dich bloss nicht verunsichern.
Sie wird schon laufen, wenn es an der Zeit ist.

Liebe Grüße

Andrea +Naomi (die morgen ihre ersten Paar Schuhe bekommt)

Beitrag von susanna13 15.04.10 - 20:18 Uhr

Hallo Dorothee,

wie amüsant- meine Große lief um genau zu sein 8 Tage vor ihrem 1,5 jährigen "Geburtstag" !!! ;-)

Bis 1,5 Jahre ist völlig normal und manche schaffen es dann noch bis zum 20. Monat. Erst dann wird es wohl kritisch.

Und meine Kleine wird nächsten Monat 1 Jahr und fängt jetzt erst an sich hochzuziehen (meine Große hat sich erst mit 15 Monaten hochgezogen!). Also die läuft mit einem Jahr definitiv auch noch nicht frei. #schein

Lass deiner Judith Eva Zeit, die hat sie auch noch!

Gruß Suse

Beitrag von misscatwalk 15.04.10 - 20:21 Uhr

mhm, also eigentlich sagt man allgemein ist alles bis 18 Monate im Rahmen erst dann wenn ein Kind mit 18 Monaten noch gar kein anstalten macht zu laufen schaut man genauer wo die Ursachen evt. liegen könnten bzw. versucht mit Krankengymnastik ein wenig anzuschieben von daher hat deine Tochter noch mindestens 3 Monate Zeit sich das mit dem laufen zu überlegen.
Aber ich kann gut verstehen, das du verunsicht bist gerade wenn es das erste Kind ist . Mein viertes Kind ist jetzt 16 Monate alt und läuft auch noch nicht frei wohingegen meine anderen mit 13 bzw. 14 Monate gelaufen sind .
Ich weiß noch bei meinem dritten Kind ( was mit 14 Monaten gelaufen ist ) wo die anderen Mamas super stolz triumphierend betont haben das sie ja mit ihren schon zum Kinderturnen gehen könnten weil ihr würden ja mit damals 12 Monaten schon laufen . Ganz ehrlich wenn es mein erstes gewesen wäre hätte ich mir wahrscheinlich auch Gedanken gemacht aber so hab ich nur gedacht warten wir mal ab ja und heute kriegen sie teilweise den Mund gar nicht mehr zu wenn sie sehen wo meine überall hochklettert wie selbstständig sie ist und was sie dank den großen Geschwistern alles schon kann also von daher sagt das überhaupt gar nichts aus. Ja und unsere Nr. 4 läßt mich mit dem laufen auch verzweifeln - Kind will einfach nicht , krabbelt und klettert wie ein Weltmeister , ist kognitiv und feinmotorisch sehr weit und sagt auch schon einige Wörter ganz bewußt nur laufen tun wir nur wenn wir uns irgendwo festhalten können oder an der Hand sonst geht es sofort in die Kniee . Weils bereits mein viertes ist und ich weiß das meist immer eine Komponente zeitweise leicht hinterherhinkt ( bei den anderen war es die sprachliche bzw. die feinmotorische die zeitweise etwas hinten anstand ) mache ich mir da überhaupt keine Gedanken . Irgendwann laufen alle (körperlich) gesunden Kinder die einen früher und die anderen eben später .

Beitrag von raevunge 15.04.10 - 20:57 Uhr

Mein Kleiner ist jetzt 16 Monate alt, er ist mit 15 Monaten frei gelaufen. Er hat vorher noch nicht mal frei gestanden. Jetzt läuft er so seit ca. 4 Wochen und ist schon super-schnell geworden. An Möbeln entlang oder wenn er was zum Schieben hatte ist er schon lange gelaufen, nur eben nicht frei. Ich würd mir keine Sorgen machen :-D

Beitrag von chaosotto0807 15.04.10 - 21:01 Uhr

hallo,

falls es dich beruhigt...meine tochter ist mit knapp 17 mon. frei gelaufen und der kleine mit 16,5 mon. ;-).

lass dich nicht verrückt machen!

und im übrigen: mit 12 monaten laufen noch gar nicht so viele kinder frei #augen#klatsch...

meine beiden sind eher spät gelaufen, aber dennoch ganz normal entwickelt #cool.

lass dich da nciht verrückt machen #liebdrueck

lg

Beitrag von freyjasmami 15.04.10 - 21:21 Uhr

Ich finde die Einstellung von Deinem KiA gut!

Er hat Dein Kind nicht abgewertet, sondern meinte lediglich das es beobachtet werden sollte.
Das ist schlicht und ergreifend verantwortungsvoll und keine negative Wertung.

Ich bin ganz ehrlich, unser Carlie wäre bestimmt nicht bereits am 31.08.09 gelaufen (09.08.08 geboren), wenn wir nicht bei der Physio gewesen wäre.
Er war 4 Wochen zu früh, ist lang nicht gewachsen und war motorisch doch ziemlich zurück.
Er konnte sich vorher nur auf den Bauch und wieder zurück drehen und nen Moment aufstützen.
Nach 6x Physio konnte er krabbeln und kurz darauf sich selbst hinsetzen. Dann stand er plötzlich.

Also ich empfand die Physio überhaupt nicht als schlimm.

Im Gegenteil, er hatte ein paar Blockaden und die Reflexe waren noch nicht so da, manche Muskeln dadurch zu schwach und die Physiotherapeutin hat uns gezeigt wie wir ganz einfach daheim üben konnten.

Selbstverständlich laufen nicht alle Kinder mit 12 Monaten.
Wir waren Dienstag in der Krabbelgruppe und dort lief ein Fratz mit seinen 11 Monaten super sicher.
Er hat sich hingehockt, ist ohne sich irgendwo hochzuziehen aufgestanden usw.
Er fing mit 10 Monaten an zu laufen, seine ältere Schwester wohl mit 11 Monaten.
Naja, solche Kinder drücken den Durchschnitt dann eben nach unten.

Wenn Dir der KiA wirklich Physio verschreiben sollte ist das also völlig ok und kein Grund zu großer Sorge.

LG, Linda

Beitrag von suessepia 15.04.10 - 21:55 Uhr

Also mein Sohn ist gelaufen mit 12 monaten aber dafür war er mitm sprechen weit hinterher !!!

Also lass dich nicht verrückt machen
Lg Pia

Beitrag von jenny133 15.04.10 - 22:08 Uhr

Hallo Linda

dein Sohn hat aber auch noch nicht so starke Ambitionen zum Frei laufen gemacht wie das Kind der TE!

Natürlich sollte man kontrollieren und beobachten und Hilfestellung in Form von Physio geben. Aber nur dann wenn es sinnvoll ist! Es gibt einfach Kinder die später erst laufen und es ist trotzdem alles in Ordnung. Nico hat mit genau 15 Monaten von der einen zur anderen Woche angefangen zu laufen. Dafür hat er schon mit zwei Jahren lange Sätze gesprochen! Jedes Kind entwickelt sich anders!

LG
Melanie

  • 1
  • 2