Wie viel Magnesium??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nico13.8.03 15.04.10 - 18:42 Uhr

Abend Mädel´s

Ich nehm seid gestern Abend Magnesium nur ich weiß net so recht wieviel ich nehmen soll auf Packung steht 2mal 1 am Tag-Frühs u Abends.

Es sind magno sanol Kapseln-da steht 1 Kapsel enthält Magnesiumoxid 250mg,entsprechend 150,8mg Magnesium.
Ich kann leider das Rezept nicht entziefern was FÄ raufgeschrieben hat wieviel ich am Tag nehmen soll.

Ich bin auch am Überlgen das bei der Krankenkasse einzureichen da Nico ja schon ein Frühchin war u ich jetzt für das Magnesium u die Vaginalzäpfchen 24€ bezahlt hab,was bei Hartz4 echt ne Menge Geld is wen man die 10€ Praxisgebühr noch dazu rechnet.
Was denk ihr?Sollte ich es probieren??
War aber als ich mit Nico SS war in eine andere Krankenkasse.

LG Niki+Ben inside(28+2ssw)

Beitrag von lilly7686 15.04.10 - 18:49 Uhr

Hallo!

Also mit der KK kann ich dir nicht weiter helfen, da ich in Ö wohne.

Aber bei Magnesium würd ich mal sagen, nimm die 2 mal täglich weiter und schau mal, wie es wirkt.
Mein FA hatte nämlich auch 2 mal täglich empfohlen (wobei ich lösliches Mg nehme und da die Dosierung anders sein könnte, bin aber jetzt grad zu faul, um raus zu gehen und nach zu sehen). Ich hab darauf hin Durchfall bekommen und versuch es deswegen jetzt mit nur 1 Mal täglich.

Probier es aus und du wirst dann ja sehen, wie du es verträgst. Wenn du Durchfall bekommst, ist es zu hoch dosiert, wenn du keinen Durchfall bekommst, dann passt es, würd ich sagen. Aber du kannst mit Mg ruhig experimentieren. Wenn du das Gefühl hast, es ist zu wenig, dann nimm es 3 Mal täglich. Wie gesagt, wenns überdosiert ist, bekommst du lediglich Durchfall. Dann musst du wieder reduzieren.

Alles Liebe!

Beitrag von nico13.8.03 15.04.10 - 18:56 Uhr

danke

lg niki

Beitrag von emmy06 15.04.10 - 19:41 Uhr

Wegen drohender Zervixinsuffizienz nehme ich seit gestern 3x täglich 2 Dragees Magnesium Verla.
http://www.dr-roeder.de/magnesium_verla.html


LG

Beitrag von liv79 16.04.10 - 09:09 Uhr

Hallo,

hab am Anfang 300 mg am Tag genommen wegen Mutterbandschmerzen.
Sollte jetzt laut Ärztin auf 600 mg erhöhen wegen Übungswehen.

Sie meint man kann theoretisch sogar noch mehr nehmen. Wenn's zuviel ist, kriegst du Durchfall, das merkst du dann schon.

Ich glaube aber nicht, dass dir das die Kasse zahlt.