Eintopfrezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von crushgirl 15.04.10 - 19:12 Uhr

könnt ihr mir Eure leckersten Eintopfrezepte zukommen lassen? Ich brauch mal wieder Abwechslung am Herd und da wir alle gern Eintopf essen, würde mich mal interessieren welche ihr so esst und wie die Rezepte dazu sind.

LG Sylvia

Beitrag von yale 15.04.10 - 20:01 Uhr

Also ich mag sehr gern Kartoffelsuppe.

man nehme

750 g Kartoffeln schälen und würfeln
ein Bund Suppengrün mit Kohlrabi und nach möglichkeit auch Maggiekraut dabei ,ist aber ehrer selten zu kaufen mit suppengrün,ebenfalls putzen und würfeln
ich koche die Suppe nicht mit fleisch ab wie viele später kommen Hackbällchen und Würstchen dazu.

Die Kartoffeln und das Suppengrün in ein geeigneten Topf geben und soviel wasser drauf das ungefähr 4 finger breit wasser über dem Gemüse ist,mit salz würzen.

Das ganze einmal gut aufkochen lassen und dann ca. 1 - 1 1/2 stunden köcheln lassen.

Dann gehts an die Hachbällchen undgefähr 30 min vor schluss.

500 gramm gemischtes Hack
1 Ei
eine handvoll Paniermehl oder 1 aufgeweichtes brötchen
Salz ,Pfeffer das muss man abschmecken
Gut durch mengen und kleine Bällchen daraus formen.

Die Bällchen kochst du in der Suppe mit gar.

So wenn die suppe soweit fertig ist nimmst du eine großeZwiebel (keine Metzgerzwiebel) schneidest die in halbe ringe und fetten oder durchwachsenen Speck ungefähr 2 finger breit die menge dürfte reichen,und schneidest den Speck in kleine Würfel.

Etwas Bratfett in die Pfanne,den Speck auslassen bis er blass durchsichtig ist und die Zwiebeln kannst du dann auch in die Pfanne geben und ebenfalls mit braten bis sie bräunlich sind.

Das alles kommt dann in die Suppe die du in der Zwischenzeit nochmal gut brodeln lässt.

Dann noch Würstchen in der Suppe die mittlerweile von der Kochstelle genommen wurde, erhitzen-Fertig

guten Hunger

Beitrag von crushgirl 15.04.10 - 21:21 Uhr

#mampf#danke

Beitrag von schullek 16.04.10 - 22:37 Uhr

bohnensuppe vielleicht`lieben meine männer. wenn du interesse hast, sag bescheid.

lg

Beitrag von crushgirl 17.04.10 - 11:19 Uhr

ich hab zwar selbst ein ganz gutes Bohnenrezept, aber kannst mir deines gerne geben, mal etwas anderes ist doch ganz schön#koch