ganz doofe Frage ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 19:28 Uhr

huhu ihr da Draussen ;-)


mir schwebt seit gestern eine total blöde Frage durch den Kopf...

bis wann,nach der Geburt hat man denn Zeit, seinem Kind einen Namen zu geben ???? #kratz

Ich weiss total bekloppt #augen

Aber wir haben keinen Plan.. Wir wissen absolut nicht wie der kleine heissen soll #zitter

Wir bekommen einen Jungen und sind total überfordert mit der Namensfrage.
Ein Mädchen währe sofort benannt, aber mit dem Jungen haben wir irgendwie kein Ziel vor Augen #schmoll

Ich hab das Gefühl das alle gleich heißen..

Tim,Ben,Tom,John,Maximillian,Luca,Luis,Levis,Fyn,Kevin,
Justin,Max,Fabian,Felix,Paul, und und und die heißen heute alle irgendwie gleich... Ich mag diese Namen einfach nicht..#schein

Ach mennooooo.... #schmoll

Hat man denn nach der Entbindung noch Zeit ? Und wenn ja wie lange ? Gibt es jemanden der auch in solch einer Situation steckt ? Hach............ *seuftz* #hicks

Ich geb die Hoffnung ja nicht auf, und vielleicht fällt uns ja ein Name ein wenn wir den kleinen Mann dann im Arm halten dürfen...#verliebt

Grüssle Sabrina die total verzweifelt nach einen Namen sucht #schwitz

Beitrag von nico13.8.03 15.04.10 - 19:32 Uhr

Hy

Also in Berlin soweit ich weiß 3Tage-aber weiß es nicht 100%.

LG niki+ben inside(28+2ssw)

Beitrag von tagpfauenauge 15.04.10 - 19:32 Uhr

Hi,

man wird noch im Kreissaal gefragt, ganz kurz nach der Geburt, wie der neue Erdenbürger heissen soll.

Legt man sich noch nicht fest, hat man eine Frist von ich glaube 5 Tagen (da bin ich mir aber nicht sicher).

Wenn man nach Ablauf der Frist keinen Namen hat, wird der kleine Mensch vom Standesamt einen Namen bekommen.

Auf diesen hat man keinen Einfluss.

So macht man das z.B. bei Findlingen.
Aber so weit wird es wohl kein vernünftiger Mensch kommen lassen.


vg

Beitrag von checkerbunnysbk 15.04.10 - 19:34 Uhr

Rubin,Fynn und Damin sind tolle namen

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 19:45 Uhr

das jemand den Namen bestimmt, soweit lasse ich es mit Sicherheit nicht kommen...

Dann heisst er eben.. Franz-Robert ;-) Damit ärgert mich mein Schwiegervater immer.... #rofl und mittlerweile sage ich es auch schon...

Beitrag von yvi2001 15.04.10 - 19:33 Uhr

Hi,

wir können uns auch nicht für einen Jungennamen entscheiden. #gruebel Einen Mädchennamen hätten wir sofort gehabt... #augen

Ich/wir mag/mögen die typischen Namen auch nicht...

Ich glaube man hat bis 1 Woche nach der Geburt Zeit; dann muss man beim Standesamt (??) den Namen angeben!

LG, Yvonne + maikäferchen (38.ssw) + #stern (12.ssw)

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 19:42 Uhr

ich hoffe echt nur darauf, das wenn wir den kleinen sehen das er einfach nach einem XY aussieht ;-)

Beitrag von bs171175 15.04.10 - 19:34 Uhr

Hallo Sabrina
Hatte das Problem bei meinem ersten Sohn auch und dann kam der auch noch sieben Wochen zu früh zur Welt ....#zitter
Na ja , da hat er dann erst mal nur den Nachnamen ans Namensbändchen bekommen aber gedrängt haben die Schwestren schon ein bissel .#schwitz
Bei mir hats dann noch zwei Tage gedauert da wusste ich , es ist ein Daniel .#verliebt
Jetzt warte ich erst mal in Ruhe was es denn werden soll,bin 11+5 und hoffe das ich dann diesmal schneller was weiss .
Na ja viel spass noch bei der Namenssuche
LG BS#schwanger#hund#hund

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 19:44 Uhr

den Spass werde ich haben ;-)


irgendwie wird er heissen #huepf... Franz-Robert #rofl sag ich mittlerweile auch schon... HIHIHI

Beitrag von mama09-2010 15.04.10 - 19:34 Uhr

Hallo Sabrina,
habe ebend mal gegoogelt und habe erfahren das man einen ganzen Monat Zeit hat für den Namen.
Hoffe konnte dir helfen.
Lg Danny;-)

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 19:38 Uhr

#danke...

ich denke schon das wir wenn wir ihn dann sehen einen Namen finden werden... Manchmal muss man das Baby einfach sehen um zu wissen das es ein XY ist ;-)


Beitrag von sandravo 15.04.10 - 19:35 Uhr

Hm, ich kenne das auch so, dass man 3 Tage Zeit hat, eine Freundin von mir war sich auch noch nicht sicher bei der Geburt, und musste sich innerhalb von 3 Tagen entscheiden.

Habt ihr keine Idee? Viele machen es ja so, dass sie warten bis sie das Baby sehen;-)

Du wirst schon noch was passendes finden, such doch mal unter seltene Namen....

Lg Sandra + Liam inside 31 SSW#verliebt

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 19:41 Uhr

Idee ist gut ;-)

Ich hoffe das wir wenn wir das kleine dann sehen wissen das es ein XY sein wird....

Es ist echt sau schwer...

Liam ist ein schöner Name... Aber wir kennen schon einen...

ich bin gerade auf einen

Henrick,Lysan,Lucien,oder Laurin Tripp aber das passt irgendwie alles nicht so ganz... #schmoll und mein Mann macht es mir auch nicht leichter ;-)

Vielleicht müssen wir ihn wirklich sehen bevor wir wissen wie er heissen soll #verliebt

Beitrag von lilly7686 15.04.10 - 19:51 Uhr

Keine Ahnung. Aber meine Stiefmutter hat mir erzählt, dass meine Stiefschwester ihren Namen erst am 3. Tag nach der Geburt bekommen hat, weil sie sich nicht entscheiden konnte.

Also ich würd sagen, drei Tage? Aber frag mal am Standesamt nach! Die sollten das wissen!

Beitrag von nana13 15.04.10 - 19:52 Uhr

Hi,

in der schweiz ist es glaube ich eine woche aber sicher bin ich nicht.

bin heute bei et+7 und wir haben immer noch kein jungen namen.
wen es ein mädchen wird da ist alles kein problem da haben wir den namen, aber wen es ein junge ist...
dan kan es gut sein das er eine zeitlang ohne name sein wird.
hoffe das wen es ein junge ist ihn anschauen und sagen so ..... heist er.

hier ein paar vorschläge

samuel, manuel, leandro, silvio, silvan,sebastian, niels/neel, noha, elias...

leider für mich nichts dabei

lg nana

Beitrag von mschristel 15.04.10 - 20:38 Uhr

Welchen Namen hättet ihr denn für ein Mädel gehabt, wenn ich fragen darf? Bei uns ist es nämlich genau umgekehrt, uns will für unsere Kleene einfach kein Name einfallen, der uns richtig gefällt.

LG und viel Erfolg noch beim Grübeln!

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 20:46 Uhr

Carolin(e) :-) Ist aber auch nicht jedermanns Sache ... #schein

Janina finde ich auch Toll..

Aber es währe zu 100% eine Caroline geworden #verliebt

Tja ein Junge mit dem Namen würde nicht so gut ankommen #rofl

Beitrag von ioba 16.04.10 - 00:24 Uhr

Hi,
wie wäre es mit dem namen Carol? Ist männlich... vielleicht gefällt er euch ja?
LG

Beitrag von buddylein 15.04.10 - 21:42 Uhr

wie findet ihr den Namen Annabel, oder Joelina???

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 21:47 Uhr

meine Tochter heißt Jolina ;-)

Annabel.... mh... schon schön,aber gewöhnungsbedürftig. Ich muss dann immer an die Puppe denken oder an das Lied von Reinhardt May ;-)


Aber ich glaube, es gibt nicht viele Annabel´s :-D

Beitrag von buddylein 16.04.10 - 08:37 Uhr

Richtig,

es gibt ein Lied Annabel.
Unsere ist nach dem holländischen Lied benannt.
Zu dem Zeitpunkt, als ich bin Joelina schwanger war, lief im Tv die Dokusoap mit Jürgen ´Drews.
Die Tochter heißt ja auch so, und ich fand da den Namen so schön. Ist ja eine ganz verwöhnte Göre, seine Tochter......oh man, unsere ist mittlerweile genauso geworden.........#schock

Beitrag von bountimaus 16.04.10 - 09:15 Uhr

an meiner Jo(e)lina ist ein junge verloren gegangen ;-) Ich kann mich nicht beklagen.. Sie ist ein lieber Junge #schein

Na dann kann ich noch hoffen das mir der Fernseher vielleicht die Erleuchtung bringt... Manchmal ist dumm ;-)

Ich schau schon immer die Abspäne,aber meistens sind das die englischen Namen.. Das passt nicht zu uns...

Ich hatte letztens The Ring geschaut und da hat mir der Name von dem Jungen gefallen.. Adon hieß der... ich find der Name hat was.. Aber leider viel zu Englisch.. #schmoll

Beitrag von buddylein 16.04.10 - 15:51 Uhr

ja ganau, die Abspänne von Filmen beachten wir auch immer.
Haben da letzten bei Stargate den Namen "Jewel" gelesen. Klingt schön, finde ich. Für ein Mädchen.
Aber "Mias" finde ich für ein Junge auch nett.

Beitrag von buddylein 15.04.10 - 21:37 Uhr

Hi,
wie wäre es denn mit dem Namen Glenn?
Den finde ich persönlich sehr schön.#verliebt

Beitrag von bountimaus 15.04.10 - 21:49 Uhr

Glenn geht gar nicht ;-) Passt nicht zu unserem Nachnamen...

Ist echt schwer #heul

Von Tag zu Tag wird es schwerer......Vor allem auch umso mehr man nachdenkt umso bekloppter wird man. Das wird echt schon zum lästigen Thema...

Immerwieder kommt dann der Satz...

Was hälst Du von ....
oder ...

Dann schauen wir uns doof an und schütteln mit dem Kopf...

  • 1
  • 2