Mutterschutz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vonnerle 15.04.10 - 19:41 Uhr

Hallöchen an alle

ich habe mal eine kurze Frage zum Mutterschutz.
Ich werde ab der 14. SSW ins Beschäftigungsverbot gehen und meine Frage ist ob das Beschäftigungsverbot gleich der 6 Wochen eigentlichen Mutterschutzes ist. Mir geht es dabei um das Elterngeld auf welche Zeit es berechnet wird. Also die letzten Monate vor der Geburt oder die letzten Monate vor dem Beschäftigungsverbot wenn ihr wisst was ich meine.

Danke
vonnerle

(kurze Erklärung: wir haben die Steuerklassen letztes Jahr zur Hochzeit gleich so gewählt das ich mehr Elterngeld rausbekomme und wollten es zur Geburt wieder ändern. Nun könnte man es ja auch eher ändern wenn das Elterngeld auf die Monate vor dem BV berechnet wird)

Beitrag von tami_26 15.04.10 - 19:52 Uhr

Hi!
Hier kannst du die Sache mit dem Elterngeld nachlesenhttp://www.bmfsfj.de/Politikbereiche/familie,did=76746.html

lg

Beitrag von tami_26 15.04.10 - 19:52 Uhr

http://www.bmfsfj.de/Politikbereiche/familie,did=76746.html

Beitrag von anniroc1 15.04.10 - 20:02 Uhr

Hallo! Während dem BV zahlt der AG. Und während dem Mutterschutz zahlt der AG einen Teil und den Rest die Krankenkasse. Elterngeld geht trotz BV von den letzten 12 Gehältern aus.

Beitrag von vonnerle 16.04.10 - 07:33 Uhr

OK Vielen Dank für die Antworten.

vonnerle