Babywippe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tronda 15.04.10 - 19:58 Uhr

Schon öfter habe ich von Babywippen gelesen und habe mir, wenn überhaupt, den Fisher-Price Holz-Schaukelsitz ausgeguckt.

Kann mir jemand einen Tipp geben ob man wirklich eine Wippe braucht und welche gut sind?

Beitrag von cherry19.. 15.04.10 - 20:01 Uhr

also ich würd sagen, die brauch man nicht. wir hatten damals bei keanu eine und ich hab ihn nur zum essen reingesetzt. ansonsten nicht. bei nayla haben wir gar keine gekauft. hab sie auch nie vermisst :-) das geld kannste dir, denk ich, sparen

Beitrag von mara82 15.04.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

ich habe ein wippe und möchte sie auch nicht missen. so kann ich meinen Sohn auch z.B. ins Badezimmer mitnehmen ohne ihn auf den Boden legen zu müssen.
Ich kann die Wippe von BabyBjörn empfehlen, die kann man ganz toll wippen:-)
LG

Beitrag von gussymaus 15.04.10 - 20:17 Uhr

wieso muss die denn wippen? wenn ich ins bad gehe nehm ich meinen zwerg nur mit, wenn ich dusche, weil das länger dauert, und da kann ich eh nicht wippen... und zum pinkeln oder haare kämmen bleibt der zwerg im laufgitter in der küche...

Beitrag von emeri 15.04.10 - 20:01 Uhr

hey,

also ich brauchte keine wippe. als der zwerg noch nicht mobil war, wurde er auf eine weiche decke mit spielebogen gelegt und wenn sie dann mobiler sind, werden wippen ohnehin zu gefährlich.

meine meinung: wippen braucht man nicht.

lg emeri

Beitrag von yorks 15.04.10 - 20:04 Uhr

Wir haben eine. Louis hat öfter mal Phasen wo ich ihn nicht ablegen kann. Manchmal darf ich ihn in die Wippe setzen. Nett von ihm. ;-)

Also wir brauchen sie nur selten. Ist ja auch nicht ganz so gut für den Rücken aber hin und wieder ist sie hilfreich. Wenn er wieder nur seine Mama braucht, dann kann ich die Wippe überall mit hintragen und ihn da abstellen wo ich gerade bin.

LG yorks mit Louis (17 Wochen at)

Wir haben eine von Hauck.

Beitrag von gussymaus 15.04.10 - 20:16 Uhr

man braucht die höchstens ganz wenige minuten am tag, wenn du deinem kind nicht schaden willst. ich hab sie nur zum füttern benutzt, nd vielleicht mal zum duschen (also nicht das kind ;-)) und für die wenigen minuten die dem kind nicht schaden würde ich mir nicht so ein teures ding kaufen. da reicht auch ein 10€ teil vom basar, oder wenn man kein gebrauchtes mag eine günstige von hauck oder so...

hat man einen hochstuhl mit ruheposition wo man die kinder füttern kann, solange sie noch nicht sitzen können braucht man gar keine...

Beitrag von doreensch 15.04.10 - 21:28 Uhr

Wenn ich jetzt nochmal mit Neugeborenem da stehen würde so würde ich die Wippe von Baby Björn kaufen da die durch die Bewegungen des Babys tatsächlich wippt was die anderen ja nicht wirklich tun

Gerade um das Kind vor die Dusche zu stellen oder vor die Küchentür oder hinter sich beim Saugen sind Wippen eine gute Erfindung