ab wann isst kind "alleine"?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rhodes0204 15.04.10 - 20:35 Uhr

hallöle mamis,

meine tochter ist nun 18 monate und isst schon ne weile brav am tisch mit. natürlich wird sie noch gefüttert. sie fängt aber langsam an zu zicken wenn ich mit dem löffel komm und nimmt das essen vom besteck runter und stopft es selbst in den mund. hehe
ja das ist ja auch ok und snacks nimmt sie ja immer selnst in die hand. aber wie ist das mit dem kinderbesteck? wann fangen die kids an zu üben und wann "sollten" sie ohne gefüttert zu werden essen können?


lg verena

Beitrag von mel6682 15.04.10 - 20:38 Uhr

Hallo Verena,

also meine Paula isst seit sie 13/14 Monate isst selbst mit dem Löffel (ich schneide vorher natürlich alles klein).
Mittlerweile ist sie 21 Monate und es klappt schon ne Weile ohne dass noch was danaben geht.

Mit Messer und Gabel hats denk ich noch ein ganzes Weilchen Zeit.
Aber jedes Kind ist verschieden - wie bei allem eben :)
Wenn sie anfängt selbst zu wollenl - dann lass sie einfach.

LG
Melli

Beitrag von ankis 15.04.10 - 20:45 Uhr

Hi Verena,

also Alissa ist fast 21 Monate alt.
Sie hat auch etwa mit 13/14 Monaten angefangen alleine mit dem Löffel zu essen.
Seit ca. 2 Monaten isst sie auch alleine mit einer Gabel (geben ihr dafür immer eine Kuchengabel) das klappt alles super. Sie weiß auch, dass sie mit der Gabel vorsichtig sein muss, wenn nicht nehmen wir ihr die Gabel wieder weg. Das passiert inzwischen aber nicht mehr wirklich oft.

Wenn deine Tochter selber essen möchte lass sie doch einfach. Was kann denn passieren wenn du ihr den Löffel in die Hand gibst? Im allerschlimmsten Fall musst du die Klamotten und das Kind waschen und die Küche wischen. Dafür ist deine Kleine aber mächtig stolz darauf, dass sie alleine essen durfte.
Das müssen sie alles üben und das können sie doch nur, wenn man sie auch lässt.

LG Ann-Kathrin

Beitrag von guppy77 15.04.10 - 20:46 Uhr

huhu,

mein kleiner isst mit löffel seit er 13 monate ist alleine, geht selten was daneben. seit neusten nimmt er den löffel schon wie die großen in die hand, da geht aber dann die hälfte daneben. babyhaft will er den löffel garnicht mehr nehmen, obwohls so besser klappte. er übt sich also schon richtig zu essen.

lg guppy + julien 18 monate

Beitrag von fernweh123 15.04.10 - 20:47 Uhr

Hallo Verena,

Naomi ist nun 17,5 Monate und möchte schon ne ganze Weile immer alles alleine machen.
Wir lassen sie mit Löffel und Gabel rumprobieren, denn ich sage mir, wie soll sie es lernen, wenn sie nicht üben darf #kratz
Auch wenn ich danach immer fast die ganze Küche putzen muss #schwitz
Ich füttere sie immer dazwischen, sonst würde sie vermutlich verhungern oder zumindest würden die eh schon ausgedehnten Mahlzeiten den ganzen Tag dauern ;-)
Wenn´s ihr zu bunt wird, nimmt sie meist die Hände zur Hilfe #mampf

Viel Spass beim essen

Andrea +Naomi *01.11.08

Beitrag von postrennmaus 15.04.10 - 20:55 Uhr

Lotte "übte" schon mit 11 Monaten. Alleine mit dem Löffel essen kann sie seit sie 13 Monate alt ist. Natürlich ging da noch viel daneben. Jetzt mit 17 Monate füttere ich sie nicht mehr, sie kann mit Löffel/Gabel schon alleine Essen und das auch ohne viel zu Kleckern. In der Krippe wird sie auch nicht mehr gefüttert.


Lg postrennmaus

Beitrag von rhodes0204 15.04.10 - 20:55 Uhr

ja super ihr habt mir schon mal weoter geholfen. nene nicht falsch verstehn ich hab überhaupt kein problem damit sie üben zu lassen ich hatte einfach nur kein zeitgefühl wann man sowas anfängt #hicks
so bin momentan in texas und meine maus müsste gleich von ihrem mittagsschlaf aufwachen und dann gibts sowieso essenund dann werd ich ihr gleich mal den löffel in die hand drücken und gucken was passiert:-p

Beitrag von hailie 15.04.10 - 20:56 Uhr

wann meine tochter angefangen hat weiß ich nicht mehr... aber mit 18 monaten hat sie schon alleine gegessen.

lg

Beitrag von widowwadman 15.04.10 - 21:03 Uhr

Wir haben mit 5 Monaten angefangen und haben nie gefuettert. Erst hat sie nur mit Fingern gegessen, aber seit 1,2 Monaten kommt sie auch prima mit Loeffel und Gabel klar

Beitrag von mysterya 15.04.10 - 21:06 Uhr

also meine hat mit 13 Monate alleine getrunken und seit sie 14 Monate ist, isst sie alleine.

18 Monate...also da hättest du ihr doch schon mal den Löffel in die Hand drücken sollen. Ohne Üben lernens die Kinder eben auch nicht.

Beitrag von kathrincat 15.04.10 - 21:08 Uhr

mit 13-14mon, mit löffel und gabe.
mit 2 ca auch mit messer.

Beitrag von rhodes0204 15.04.10 - 21:30 Uhr

ihr habt ja recht und deshalb hab ich auch die frage bei urbia gestellt!
so mittagessen erledigt und mit etwas hilfe hat sie ganz stolz ihre nudel mit dem löffel gegessen#huepf
ich war wohl so in meiner routine drin dass ich sie automatisch immer selbst gefüttert hab. wie gesagt erst seit ein paar tagen ist mir aufgefallen, dass mir das essen von der gabel nimmt und ich dacht immer ich muss auf ein solches zeichen von ihr warten warten. aber jetzt weis ich es besser und besser später als nie oder? #hicks

Beitrag von hailie 15.04.10 - 21:40 Uhr

versuch es mal mit einer gabel, das ist einfacher! vom löffel fällt das essen so leicht herunter...

Beitrag von jenny133 15.04.10 - 22:01 Uhr

Hallo Verena

ich weiss nicht wann sie es können sollten.
Nico kann es theoretisch schon. Er hat schon mit elf Monaten also mit den ersten festen Bissen angefangen mit einer Kuchengabel zu essen und zieht die mittlerweile immer noch allem anderen Besteck vor.

Allerdings fängt er im Moment wieder an, das er gefüttert werden will. Weiss nicht obs richtig ist, aber ich tu ihm halt den gefallen, soweit es nötig ist.

Lass sie soweit es geht auch mal selbst hantieren. Mit der Kuchengabel hat Nico sich nie weh getan. Vielleicht wäre das auch was für euch (erstmal natürlich nur mit Aufsicht)

LG
Melanie mit Nico (zweieinhalb)

Beitrag von naykab 16.04.10 - 07:54 Uhr

Hi!

Mein Kleiner ist fast 15 Monate alt und isst seit einigen Wochen sein Brot mit der Gabel. Er versucht schon alleine ins Brot reinzupieksen, aber das klappt noch nicht so gut.
Ich kann mich noch daran erinnern, dass mein Großer zu seinem 2. Geburtstag einen Joghurt ganz alleine ausgelöffelt hat. Wie lange vorher er das schon konnte weiß ich nicht mehr. Ist schon mehr als 5 Jahre her!

vg
naykab

Beitrag von sunflower3 16.04.10 - 08:15 Uhr

Hallo,

meine jüngste maus hat mit etwas unter einem jahr angefangen , und versucht sich selbst zu füttern.. seid dem macht sie es auch alleine..und sie kann es wunderbar.. kaum kleckereien,sie isst auch nicht mit den fingern ...

lg nadine