35% gesunde Spermien, ist das gut?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnecke7477 15.04.10 - 20:36 Uhr

Hallo,
mein Mann hat heute den Befund vom Spermiogramm bekommen.
35% fitte Spermien
15% so lala
Rest wußte mein Mann nicht mehr.......:-( Ist das ok?
Weiß den Befund von der letzten Untersuchung nicht mehr.#schwitz
Schaut mal mein ZB, was sagt ihr?? Ob ich hoffen darf#zitter?
Ich glaube 26. oder 27. ÜZ
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=501718&user_id=575038

Danke

Beitrag von shiningstar 15.04.10 - 21:30 Uhr

Hallo,

wichtig ist das genaue Ergebnis zu wissen.
35 % gesunde Spermien sagt erst mal gar nichts aus -das hängt z.B. auch von der Anzahl der Spermien an. 35 % können viel sein, können aber auch wenig sein.
Wie sieht es mit der Beweglichkeit aus?!

Am besten fragt ihr nochmal nach den Ergebnissen nach und lasst sie euch geben. Ich mache das grundsätzlich bei allen Untersuchungen, also auch wenn mir Blut abgenommen wird oder so.