Ab wann mit dem Baby zur Krabbelgruppe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von libelle-1 15.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wann seit Ihr mit Euren Mäusen zur Krabbelgruppe gegangen?
Meine Kleine ist jetzt 14 Woche alt und ich wollte jetzt mal damit beginnen. Oder ist das zu früh? Eine Bekannte von mir ist mit ihrem Kleinen seit der 5. Woche in einer Krabbelgruppe, allerdings hat der Kleine von Magen-Darm-Grippe, Bindehautentzündung und Erkältung auch schon einiges hinter sich.
Allgemein überlege ich, wann man mit den kleinen Mäuschen "ab ins Getummel" kann, also Stadtbummel, ins Café usw., wie habt Ihr das gemacht? Einerseits brauchen die Babys ja einen festen Rhythmus und Tagesschlaf (meine Kleine schläft tags eh schwer), andererseits sind auch erste Kontakte zu anderen Babys wichtig. Ich habe zwei Freundinnen, mit denen ich mich regelmäßig mit Babys treffe, aber sonst bin ich mit der Kleinen allein.

Danke für Eure Antworten!
Liebe Grüße
Libelle

Beitrag von yozevin 15.04.10 - 20:45 Uhr

huhu

da ich beim großen erstmal etwas suchen musste, um hier eine krabbelgruppe zu finden, bin ich mit ihm so ab der 12. woche glaube ich in einer gruppe gewesen! bin vorher aber eigentlich dauernd unterwegs gewesen, fester tagesablauf ist ja okay, aber ich denke, den suchen sich die kinder irgendwann selber....

da ich mit jaron immer noch in dieser krabbelgruppe bin, muss aria wohl oder übel mit.... meistens gefällt es ihr aber eigentlich ganz gut, mittlerweile ist sie auch mal wacher und bekommt was mit!

und auch sonst sind die mäuse überall mit dabei! ich finde, man sollte sich nicht zuhause einigeln, nur weil man ein kind bekommen hat! die mäuse gewöhnen sich schon dran!

LG Yoze

Beitrag von lumani 15.04.10 - 20:46 Uhr

Mhm...kann mir nicht vorstellen das ein Kind mit 14 Wochen irgendetwas positives aus ´ner Krabbelgruppe ziehen würde #kratz ...es ist laut, unruhig etc. es heißt ja nicht umsonst "KRABBEL-Gruppe"... ich denke deine Kleine ist noch zu jung für solchen Rummel....

...mach lieber Babymassage oder Babyschwimmen oder so...da hat dein Baby denk ich mehr davon...

Das ist meine Meinung

LG Katja

Beitrag von baby-boy09 15.04.10 - 20:48 Uhr

Hallo,
meiner war mit 12 Wochen zum 1.Mal bei der Babymassage und dann heben wir mit 17 Wochen mit der Krabelgruppe auf Pekip Basis angefangen.

Ich fand den Zeitpunkt gut, denn vor der 12.Woche bin ich nicht wirklich unter Mensch mit ihm gegangen, also einkaufen, Cafes,...

Ich finde meiner schaut sich auch viel von den älteren Babys da ab.


Lg
Kati+Maxi 5,5 Monate#verliebt

Beitrag von majasophia 15.04.10 - 20:54 Uhr

also ich geh mit meiner kleinen in die krabbelgruppe seit sie 20wochen alt ist, ich denke, das alter ist egal- oftmals ist ne krabbelgruppe einfach auch nur ein mama-baby-treff, wo sich die mamas austauschen können und lernen können, wie sie sich mit ihrem kind beschäftigen können..

wir machen z.B. viele fingerspiele, singen lieder und sowas, die anderen babys sind da noch nicht so wichtig!

wegen den krankheiten: im prinzip hat dein baby bis es ca. 6 monate alt ist nestschutz, danach sind ja dann schon einige impfungen gelaufen...man kann die kleinen aber einfach auch nicht davor bewahren sich was einzufangen, das gehört einfach mit dazu! also ich geh mit meiner kleinen eigentlich überall hin, achte aber drauf, dass wir 2x am tag zu ungefähr der gleichen zeit unseren spaziergang machen, wo sie eigentlich immer schläft und dass sie abends einigermaßen pünktlich ins bett kommt! und ich versuche möglichst immer nur einen termin pro tag zu machen, denn sonst wird es denk ich schon zu viel für die kleinen!

lg hör auf dein mutterherz, probier einfach mal was aus mit deinem baby und wenns noch nichts ist, dann wartest du halt noch ne weile

Beitrag von engel-pati 15.04.10 - 21:29 Uhr

Wir gingen mit 8 Monaten da rein, da ich noch keine gefunden hatte . Und so früh wie mit 5 wochen find ich schon schwachsinnig da die kleinen davon noch gar nichts mitbekommen wirklich, schlafen fast eh nur. da würde ich echt warten bis 3-5 Monaten.

Haben auch eine drinn gehabt die 2,5 Monate war unddie hat nur geweint von dem gesinge war immer unruhig und hat eh nur gepennt^^