Durchschlafen = Nicht Durchschlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von babydanny1 15.04.10 - 20:54 Uhr

Hallöchen zusammen,

habe da mal eine kleine Frage an euch.
Meine Maus ist nun 6 Moante alt und wir noch voll gestillt und ich möchte es auch nicht anders.

Wie die maus 2 Wochen alt war hat Sie durchgeschlafen bis Sie drei Monate alt war ab den Tag an nicht mehr.

Kennt das hier jemand auch und/oder kann mir jemand eine Tip geben wie sie wieder durchschläft???

Sie hat es auch sehr schwer einzuschlafen was macht Ihr abend so damit eure Mäuse schlafen????

Beitrag von kleiner-gruener-hase 15.04.10 - 21:39 Uhr

Da gibts keine Tricks und Kniffe, das Schlafverhalten wird sich immer wieder mal ändern.
Da hilft nur Durchhalten! #liebdrueck

Beitrag von tina4370 15.04.10 - 21:48 Uhr

Hallo!

Meine Maus hatte auch schonmal durchgeschlafen.
Irgendwann war das dann wieder vorbei (ich glaube, nach der ersten Impfung), und seitdem hatte es sich im Schnitt auf zweimal Stillen eingependelt.
Manchmal mehr, manchmal weniger, wobei mich das nicht gestört hat, es sei denn, sie war nach dem Stillen noch stundenlang wach, was aber zum Glück nur sehr selten der Fall war.
Durchgeschlafen hat sie nun von gestern auf heute zum ersten Mal wieder (von 19.20 Uhr bis 6.00 Uhr und dann nochmal von 7.00 Uhr bis 9.15 Uhr) #freu
Die einzige, die heute Nacht immer mal wieder wach war, war ich. #klatsch Naja, wenn es so bleibt (worauf ich nicht zu hoffen wage), werde ich mich wohl auch wieder dran gewöhnen.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich hab keinen Tipp außer "Durchhalten!" Irgendwann schlafen sie alle von allein durch.

Unser Abendritual, nach dem sie ganz friedlich beim Stillen einschläft: Schlafanzug und neue Pampers an, Zähnchen putzen (eins hat sie schon), nochmal durch die ganze Wohnung getragen werden (Mama singt dabei "Gut'n Abend, gut' Nacht" und "Stille Nacht" - sie liebt es, deswegen ist bei uns jeden Tag Weihnachten #niko), Schlafsack an, Beten und Einschlafstillen.

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von carmen7119 15.04.10 - 22:10 Uhr

TIPP????
#kratz

Mein Sohn hat mit 12Wochen das 1.Mal durchgeschlafen:-)
Bis 2,5Jahre hat es prima geklappt;-)
Heute schläft er keine Nacht mehr durch...
Er wird nächsten Monat 3Jahre!

Dein Kind wird noch des öfteren sein Schlafverhalten ändern!

Gruß
Carmen:-)

Beitrag von 98honolulu 16.04.10 - 12:12 Uhr

Tipps zum Durchschlafen gibt es nicht. Jedes Kind ist anders. Unser Sohn hat irgendwann zwischen dem 3. und 5. Monat mal durchgeschlafen (ich kann mich kaum erinnern). Seither (16,5 Monate) hat er das höchstens noch 5-6x gemacht.
Alles mögliche spielt da ne Rolle: krabbeln/laufen lernen, Zähne bekommen, Infekte, Träume...

LG