Kinderänste

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wuffa 15.04.10 - 20:57 Uhr

Mein kleiner Mann (3,5 jahre) hat von heute auf morgen Angst im Dunkeln, Angst wenn Mammi in einen anderen Raum geht, Alpträume das er manchmal am ganzen Leib zittert. Ich kenne das alles nicht von ihm. Viell. hängt es damit zusammen das er seit 6 Monaten großer Bruder ist. Er ist auch zu ihm plötzlich nicht mehr so nett wie er immer war, deshalb sehe ich da einen Zusammenhang - Eifersucht? Ich versuche ihn oft zu halten, mit ihm Baby spielen. Er bekommt viel Aufmerksamkeit. Aber natürlich das ist auch noch das Baby..... Habt ihr Erfahrungen mit Homöopathie oder Bachblüten? Oder sonstige Tips? Danke und liebe Grüße Monika

Beitrag von 20girli 15.04.10 - 22:48 Uhr

Hey,

Alpträume treten oft in diesem Alter auf. Eindrücke die diese Kinder anders nicht verarbeiten können. Streit den sie mitbekommen- falsches TV Programm oder einfach nur Ängste die sich dann Nachts eben als Alptraum zeigen.

Sei gerade Nachts für deinen Jungen da. Nachtlicht anlassen....die Tür einen Spalt auf. Vielleicht darf er wenn es arg schlimm ist auch bei euch schlafen? Meinen Kindern hilft das.
Ich denke das es nichts mit der Eifersucht zu tun hat wenn er Nachts am ganzen Leib zittert.
Lass ihn mal Bilder malen....oft erfährt man gerade durch das malen was in den Kindern vor geht.

Schau das du ihn ernst nimmst und wenn er mal frech zu seinem Geschwisterchen ist...dann schimpfe nicht mit ihm sondern erkläre ihm das er doch der Beschützer ist :-) Das sind sie nämlich gerne.

Lg Kerstin