Sind die Füße irgendwann wieder so wie vor der Schwangerschaft??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 21:00 Uhr

Ich hab schon immer Riesenlatschen gehabt, musste schon als Teenie 42 tragen!
Bis vor ein paar Jahren war es wirklich Glücksache wenn ich in einem Geschäft mal ein paar nette Pumps in meiner Größe fand. Alles wegen meines großen Zehs, den ich von meinem Papa geerbt habe ... weswegen ich auch niiiiiiiiie in meinem Leben offene Schuh tragen würde. #hicks
Na ja ... seitdem es gewisse Internetauktionshäuser gibt hat das Drama ein Ende ... da gibt es alles.
Nun hab ich mir wirklich ein nettes Schuhrepertoire zusammengekauft #verliebt in den letzten Jahren - womit ich total dem Klischee entspreche - und in der Schwangerschaft konnte ich plötzlich keinen einzigen Schuh mehr tragen. Musste hoch auf 44 gehen! #schock Ich dachte immer das läge an den Wassereinlagerungen und das ginge schnell wieder vorbei aber Pustekuchen!!!
Meine gesamten 24 Kilo sind wieder runter, alles ist wieder da wo es hingehört ... nur meine Schuhe passen immernoch nicht wieder!!! :-p

Kann ich mir nach 5 Monaten noch Hoffnungen machen, dass das nochmal was wird oder muss ich tatsächlich von vorn anfangen und mich von meinen Schätzen lossagen???

Ist an dem Gerücht, dass man in der Schwangerschaft einen Zahn verliert bzw. eine Schuhgröße gewinnt was dran?

Wie soll ich mich nur von meinen Schuhen trennen? Ihr gebt mir doch Hoffnung, oder? #zitter

Beitrag von kathrincat 15.04.10 - 21:02 Uhr

vor der schwangerschaft hatte ich schuhgr. 39 jetzt 41, meine schwangerschaft ist über 2 jahre her,

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 22:40 Uhr

#heul


Aber dennoch #danke

Beitrag von eresa 15.04.10 - 21:04 Uhr

Ich kann dir leider keine Hoffnung geben :-(

Ich habe jetzt eine Nummer größer und dazu noch Plattfüße :-[
Der Orthopädietechniker, der mir die Einlagen gemacht hat, erzählte, dass er eine Kundin hatte, die mit jeder Schwangerschaft größere (plattere #kratz) Füße bekommen hat....

lg,
eresa

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 22:42 Uhr

Wie gut, dass unsre Kira ein Einzelkind bleibt!

Wo sollte ich auch Schuhgröße 46 herkriegen?

Beitrag von pizza-hawaii 15.04.10 - 21:08 Uhr

Ich wollte es bis jetzt auch noch nicht wahrhaben, aber ich werd der Gewissheit wohl auch mal ins Auge blicken müssen #zitter

Ich pass in die meisten Schuhe auch nicht mehr rein, es passen nur noch die Turnschuhe und ein paar Sneaker (aber auch nur weil der Schuh sehr nachgibt) #schmoll

Scheint also was dran zu sein - einen Zahn hab ich allerdings nicht verloren ;-)

pizza

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 22:43 Uhr

Ich gäbe lieber zwei oder drei Zähne her als auch nur ein Paar meiner Schuhe #schmoll


Na ja ... müssen wir wohl durch!! Ich konnte meine Füße noch NIE leiden. Schon immer haben sie mir Ärger gemacht!

Beitrag von nanny103 15.04.10 - 21:08 Uhr

Kenne das Problem#heul
In der SS könnte ich zum Schluss nur noch diese Plastiklatschen in Gr. 44 tragen. Sonst ging nix mehr, was am Wasser lag. Nun nach fast 11 Monaten passen mir ein zwei Paar meiner alten Schuhe wieder. Alle anderen werde ich wohl oder übel nun entsorgen. Von der Länger her passen sie zwar, aber irgendwie sind meine Füße wohl breiter als vorher. Wenn ich mich dann wieder in 39 quetsche, wie ich es schon gemacht habe, habe ich nach kürzester Zeit Schmerzen im Zeh, weil der Zehnagel einwächst :-[
Ich habe mich zu Anfang auch sehr geärgert, weil ich gerade vor der SS mir nen tollen Fundus an Sommerschuhen zugelegt habe. Wird ewig dauern bis ich wieder so nen tollen Schuhschrank habe #schmoll

Beitrag von eresa 15.04.10 - 21:14 Uhr

Breiter sind meine auch noch geworden.
Das hatte unter anderem zur Folge, dass ich einen vereiterten Zeh hatte, weil der immer gegen den Schuh gedrückt hatte.
Der musste dann operiert werden, was echt heftig war: 10 Tage auf Krücken mit einem 6 Monate alten Säugling.

Naja, jetzt habe ich eben einen triftigen Grund, mir neue Schuhe zu kaufen :-)

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 22:45 Uhr

Ist das nicht herrlich, dass du noch nach 11 Monaten " ... nun entsorgen". Heißt, du hast es auch noch nicht übers Herz gebracht. Hehe!!

;-)

Beitrag von doreensch 15.04.10 - 21:13 Uhr

Vor meiner 1. Schwangerschaft hatte ich 39 danach dann meist 40 jetzt eher immer 41

Kauf dir neue Schuhe

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 22:47 Uhr

Ich kenn jemanden, der mich dann MINDESTENS umbringt!!!

Mir glaubt ja eh kein Mensch, dass die alten nicht mehr passen! Mein Vater hat sich kaputt gelacht und meinte ich würde in meinen Rechtfertigungen warum ich soviel Geld für Schuhe und Hosen ausgäbe immer kreativer!!

Beitrag von doreensch 15.04.10 - 23:51 Uhr

Rechne demjenigem einfach vor was eine bestattung kostet und wieviele Schuhe man dafür kaufen könnte.. ;-)

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 23:59 Uhr

Er wird sage er vierteilt mich und vier Mülltüten kosten weniger als Schnürsenkel!!

:-)

Beitrag von doreensch 16.04.10 - 00:12 Uhr

Wenn er erwischt wird dann kostet die Strafe von dreisten Sondermüllablegungen mehr als 20 Paar Schuhe

Zumal er sich das geld dann für die Geldstrafe mit Kugelschreiber zusammenbauen verdienen muss da er längerfristig ein Bett mit warmen Mahlzeiten auf wenigen Quadratmetern zugeteilt bekommen wird

Unter den Umständen sollten neue Schuhe ja sinniger sein, vor allem bekommt er dort nur Plörre, keinen Kaffee.. jetzt bekommt er ja prima Kaffee morgens und leckere warme Mahlzeiten die nicht nach Pappe schmecken

Das dürfte doch ein paar Schuhe wert sein?

Beitrag von schmackebacke 16.04.10 - 00:23 Uhr

Hey ... du bist gut!!!

Kann es sein, dass dein Mann dir FAST jeden Wunsch von den Augen abliest? Also zumindest spätestens bei Vorhalt eines Messers?

;-)

Beitrag von doreensch 16.04.10 - 00:50 Uhr

Naja ich bin dazu übergegangen ziemlich harmlos mit Joghurt zu werfen gg

Sehr praktisch ist das suggerien Nachts im schlaf, morgens denkt er dann er will dir unbedingt schuhe kaufen wenn du ihm das im Schlaf schön vorsagst

Beitrag von schmackebacke 16.04.10 - 10:50 Uhr

Guten Morgen

#rofl

Er würde es nicht hören, weil er zu laut schnarcht!

Kommt ja auch noch hinzu, dass er nur alle paar Wochen mal da ist.

Ich habs schon probiert mit: "Aaaaach, die sind doch schon alt!" Aber da ist mein Männe doch einer der wenigen, die sehr aufmerksam sind. Geht auch nicht mehr !

Beitrag von doreensch 16.04.10 - 16:31 Uhr

Ich hatte heute mal die hebamme vom Rückbildungskurs nach dem Phänomenen größere Füße gefragt und sie kennt eigentlich nur 2 Frauen denen das nicht passiert war durch die Schwangerschaft

Demnach müssten eigentlich die Frauen in deienr Familie bestätigen können welche Probleme du jetzt hast udn das zu kleine Schuhe weh tun

Beitrag von schmackebacke 16.04.10 - 20:27 Uhr

Von Müttern und Tanten kriegt man zu hören: wiiiiiiiir hatten damals nur ein paar Schuhe das eh zu klein oder zu groß war, da kam es auf zwei Nummern größer auch nicht an.

Meine Schwester ist es auch passiert, weiß ich aber erst seit heute Nachmittag. Außerdem hatte sie eh kleinere Füße als ich, da ist das nicht weiter dramatisch Aber wenn man sowieso schon 42 hatte :-( . Weiß sowieso keiner woher ich meine Füße und auch meine 1,80 m habe. Vermutlich vom Urgroßvater!

Wie gut, dass wir keine großen Postboten im Dorf hatten #schwitz

Beitrag von talamira 15.04.10 - 21:41 Uhr

Das hab ich ja noch nie gehört. Ich hatte vor der Schwangerschaft Größe 41 (seit meiner Jugend), hatte die letzten Wochen der Schwangerschaft ganz schlimme Wassereinlagerungen und keines meiner Schuhe passte mehr. Bin nur noch mit denen meines Mannes durch die Gegend gelaufen. Aber nach ca. 8 Wochen war alles wieder weg und alle meine Schuhe passen mir wieder wie vorher.

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 22:50 Uhr

Meine 24 Kilo waren auch die übelsten Wassereinlagerungen, deswegen hoffte ich ja, dass ich die Schuhe wieder tragen kann. Ich hatte ja kaum Bauch, bis zum Schluss meine normalen Hosen! Es war auch alles nach 2 Wochen wieder weg ... aber diese Füüüüüüüüßßßßeee!!! :-[

Beitrag von 04.06-mama 15.04.10 - 21:57 Uhr

Hallo,

ich hab das auch schon öfter gehört und meiner Freundin ging es auch so, erst Gr. 38 dann Gr. 39 und die 39 blieb bis heute (3 Jahre nach der SW).

Ich selber trage Gr. 37 (ab und zu Gr. 38 kommt auf den Schuh an) und kann jetzt 11 Monate nach der Schwangerschaft (ich hatte sehr viel Wasser) wieder alle meine Schuhe tragen obwohl ich noch vieeeeele Kilos zuviel auf den Rippen habe.

Es könnte schon sein das du leider zu den Frauen gehörst deren Füße größer bleiben.

Lg 04.06-mama

Beitrag von schmackebacke 15.04.10 - 22:52 Uhr

Ich nehm ein paar Kilos von dir, du ein paar cm von mir!!!


Hehe!! #rofl

Beitrag von 04.06-mama 16.04.10 - 08:04 Uhr

Die Idee find ich auch super ....

#rofl #rofl #rofl

  • 1
  • 2